Werbung


Friday, February 24th, 2017



Nachhaltigkeitscamp – die “Unkonferenz” in Karlsruhe rund um das Thema “Nachhaltigkeit”


Monday, March 7th, 2016
Partnermeldung


© image / Bildnachweis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

(csr-partner) – Am 9. April 2016 treffen sich Entscheider, Querdenker, Kreative und Macher aus allen Bereichen in der nachhaltigsten Stadt zum Nachhaltigkeitscamp. Organisiert von der Unternehmerinitiative Fairantwortung und der Karlshochschule International University diskutieren, debattieren, tauschen sich Menschen verschiedener Generationen, Herkunft und Professionen aus und entwickeln Ideen und Konzepte für die Welt von morgen. Die Unkonferenz möchte alle interessierten Menschen über das bewusst weit gefasste Thema „Nachhaltigkeit“ miteinander ins Gespräch bringen und so einen vielfältigen und anregenden Austausch unter gleichsam Interessierten ermöglichen.

An welchen Themen und Projekten im Bereich Nachhaltigkeit wird gerade gearbeitet? Welche neuen Initiativen gibt es? Gibt es Diskussionsbedarf zu bestimmten Fragestellungen wie Postwachstum, Gemeinwohlökonomie oder der Energiewende? Was versteht man eigentlich unter Fairness? Woran forscht man und was wurde davon bereits umgesetzt? Ergeben sich daraus sinnhafte Synergien?

Das Nachhaltigkeitscamp wird von Enthusiasten für Enthusiasten organisiert. Es ermöglich den Erfahrungs- und Wissensaustausch in einer offenen und ungezwungenen Atmosphäre in den Räumlichkeiten der Karlshochschule. Dieses Event ist eine großartige Gelegenheit zur thematischen Vernetzung. Die sogenannte “Unkonferenz” lebt vom Grad der Beteiligung ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Jeder kann zum Barcamp ein Thema mit- und einbringen und die Gestaltung des Tages wird gemeinschaftlich zu Beginn der Veranstaltung festgelegt. Danach laufen insgesamt 25 Sessions, stündlich in fünf unterschiedlichen Räumen, bei denen jeder mitmachen, mitreferieren und mitdiskutieren darf.

Um möglichst vielen interessierten Menschen das Mitmachen zu ermöglichen und die Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist das Nachhaltigkeitscamp kostenlos. Dies verdanken wir unseren Sponsoren: Wirsol, Stadtwerke Ettlingen, Buhlsche Mühle, GLS-Bank, SMI-Socialmedia Institut, Medialogik, AfB, CyberForum, ShareBW, Kipepeo Clothing, Soulbottle und Einhorn.

Anmeldung und weitere Information erhalten Sie unter: www.nachhaltigkeitscamp.de


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  




INFORMATION DESK




TRANSLATION





AUTHOR
Einzelmeldung



EMAIL TO THE AUTHOR


CATEGORIES: +german | Karlsruhe | member news

RELATED ARTICLES


OTHER ARTICLES BY THIS AUTHOR
207 other articles by





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.411 seconds | web design by kollundkollegen.