Werbung


Friday, February 24th, 2017



NORMA Germany gewinnt den ersten Preis für ihr Energiesparkonzept


Monday, August 24th, 2015
Partnermeldung


© image / Bildnachweis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Frankfurt/Main (csr-partner) – Die NORMA Germany GmbH („NORMA Germany“), Tochtergesellschaft der NORMA Group, wurde für ihr neues Energiesparkonzept für die Herstellung von Verbindungsprodukten durch Ökoprofit Frankfurt als „Beste Maßnahme“ der diesjährigen Auswahlrunde ausgezeichnet. Ökoprofit Frankfurt ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Frankfurt und der Wirtschaft im Rhein-Main-Gebiet mit dem Ziel, Unternehmen beim Umweltmanagement zu unterstützen und den Energieverbrauch bis zum Jahr 2050 zu halbieren. Die NORMA Germany demonstriert mit ihrem Energiesparkonzept ihre Verantwortung für Umwelt und Ressourcen und zugleich ihre Innovationsfähigkeit.

„Wir sind stolz darauf, von Ökoprofit für unser Energiekonzept ausgezeichnet zu werden“, sagt Gerhard Wulz, Geschäftsführer der NORMA Germany. „Oft sind es die auf den ersten Blick einfachen Ideen, die dann erstaunliche Effekte erzielen. Das neue Energiesparkonzept ist ein weiterer Schritt unseres Unternehmens, zukunftsfähig zu bleiben und zugleich unsere Verantwortung für Natur und Umwelt in die Tat umzusetzen.“

Durch die Optimierung des Energieverbrauchs in der TORRO-Produktion verbindet die NORMA Germany die Schonung natürlicher Ressourcen mit dem Senken der Betriebskosten. Die NORMACLAMP TORRO ist eine Mehrbereichsschlauchschelle für Anwendungen mit hoher mechanischer Belastung. Das bereits im Unternehmen seit drei Monaten angewandte Konzept besteht darin, dass bei Stillstand einer Maschine die Druckluftversorgung abgeschaltet wird. Dadurch spart die NORMA Germany pro Monat ca. 200.000 m3 Druckluft, 25.000 kWh Strom, 14.000 kg CO2 und etwa 5.000 Euro.

Die NORMA Germany war am 22. Juli 2015 Gastgeber des Ökoprofit-Workshops. An der diesjährigen Vorstellung und Auswahlrunde nahmen außer der NORMA Germany acht weitere Unternehmen aus Frankfurt und der Region teil. Zwischen 2007 und 2014 waren insgesamt 65 Frankfurter Unternehmen und Institutionen an Ökoprofit Frankfurt beteiligt. Die Bilanz der Initiative: Der CO2-Ausstoß wurde um 39.855 Tonnen reduziert, es wurden 11,4 Millionen Kilowattstunden Strom weniger verbraucht und über 3,95 Millionen Euro eingespart. Ökoprofit Frankfurt ist eine wichtige Säule der Frankfurter Klimaschutzpolitik und trägt zur Umsetzung der Ziele des Frankfurter „Masterplan 100% Klimaschutz“ bei.

Die NORMA Group hat im Jahr 2012 damit begonnen, Unternehmensverantwortung systematisch in die Konzernstrategie zu integrieren. Auf der Webseite www.normagroup.com/cr und im Nachhaltigkeitsbericht 2013 schafft die NORMA Group Transparenz über die eigenen Leistungen und Fortschritte im Bereich Corporate Responsibility.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  




INFORMATION DESK




TRANSLATION





AUTHOR
NORMA Group SE



EMAIL TO THE AUTHOR


CATEGORIES: +german | member news

RELATED ARTICLES


OTHER ARTICLES BY THIS AUTHOR
1 other articles by





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.188 seconds | web design by kollundkollegen.