Werbung


Saturday, October 1st, 2016
Ip access





AccountAbility 1000
Aktionsplan CSR der Bundesregierung
Anspruchsgruppen
Arbeitsschutz
Audit
Ausbildung (CSR-universitär)
Barrierefreiheit
Bürgerstiftung
Beratung
Berichterstattung
Betriebliche Sozialarbeit
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Biodiversität
Bundesregierung
Business Social Compliance Initiative (BSCI)
Carbon Disclosure Project
Cause-Related Marketing
Code of Conduct
Compliance
Controlling
Corporate Citizenship
Corporate Governance
Corporate Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Volunteering
Cradle-to-Cradle
Creating Shared Value
CSR Initiative Rheinland
CSR-Manager
CSR-Preis der Bundesregierung
Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
Diversity Management
Dow Jones Sustainability Index
Eco Design
Ehrbarer Kaufmann
EMAS
Energieeffizienz
Equator Principles
ESG (Environmental, Social, Governance)
Familienfreundlichkeit
Förderprogramm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“
FTSE4Good
Gemeinwesen & Unternehmen
Global Compact der Vereinten Nationen
Global Reporting Initiative
Globalisierung
Green IT
Greenwashing
Impact
Indikatoren
Inklusion
Integrierte Berichterstattung
International Labour Organization (ILO)
ISO 14001
ISO 26000
Kampagnen
Kommunikation
Konfliktrohstoffe
Konsum
Korruption
Kreislaufwirtschaft
Label
Lebenszyklusanalyse
Leitlinie
Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte
Lieferketten (nachhaltige)
Lobbying (Responsible)
LOHAS
Marketing nachhaltiges
Marktplatz-Methode
Media Responsibility
Menschenrechte
Millenniumziele
Mitarbeitermotivation
Mobilität, nachhaltige
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeits-Berichterstattung
Nachhaltigkeitsberatung
Nachhaltigkeitsmanager
Nachwachsende Rohstoffe
Ökoeffizienzanalyse
Ökologie
OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
OHSAS 18001
ONR 192500 „Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen – CSR“
Palmöl
Principles of Responsible Investment (PRI)
Pro bono
Product Carbon Footprint
Produktlebenszyklusmanagement
Public Private Partnership (PPP)
Public Relations nachhaltige
Qualifizierung (CSR, berufsbegleitend)
Recycling
Reputation
Ruhestandsvorbereitung
Sedex
Shared Value
Shareholder Engagement
Social Entrepreneurship
Social Media und CSR-Kommunikation
SRI (Socially Responsible Investment)
Stakeholder
Stakeholder-Dialog
Stoffpolitik
Strategie
Supply Chain (Sustainable)
Sustainable Balanced Scorecard
Technologiefolgenabschätzung
Tripple Bottom Line
Unfallschutz
Unternehmensethik
Unternehmenskooperation
Unternehmenskultur
Unternehmensverantwortung
Unternehmenswerte
Verantwortung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
von Carlowitz, Hans Carl
Wasser-Fußabdruck
Weiterbildung
Weiterbildung (CSR, berufsbegleitend)
Weiterbildung (CSR-universitär)
Weltethos
Werte
Wohlstand
Work-Life-Balance
Zertifizierung



Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds



Stichwort: Principles of Responsible Investment (PRI)

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Durch die Unterzeichnung der Principles of Responsible Investment (PRI) bekennen sich Investoren öffentlich dazu, freiwillig ESG-Kriterien (Kriterien zu Umwelt, Gesellschaft und verantwortlicher Unternehmensführung) in ihrer Anlagepolitik berücksichtigen zu wollen.

1. Entstehung

UN Generalsekretär Kofi Annan betonte bei der Vorstellung der Principles of Responsible Investment (PRI) am 27. April 2006 an der New Yorker Börse, dass die Ziele der UN – Frieden, Sicherheit und Entwicklung – Hand in Hand mit und wachsenden Märkten gingen – denn scheitert die Gesellschaft, so scheitern auch die Märkte.

Vor diesem Hintergrund hatte die Finanzinitiative des UN-Umweltprogramms, UNEPFI, und der UNGC, die Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment entwickelt. Vertreter der weltweit größten institutionellen Investoren aus 12 Ländern wurden dabei von 70 Experten aus der Investmentbranche, zwischenstaatlichen Organisationen und der Zivilgesellschaft unterstützt.

Erstmals wurden damit finanzmarktrelevante Umwelt-, Sozial- und Governancekriterien (ESG) aufgestellt, welche als Leitlinien für die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Kriterien bei Anlageentscheidungen dienen. Im Oktober 2013 notierten die PRI bei 1.205 Unterzeichnern, die über ein Anlagevermögen von 34 Billionen US Dollar(15 % des weltweiten Anlagevermögens) verfügen.

2. Sechs Prinzipien für verantwortliches Investieren

Der „Signatory“ erkennt an, dass

  • die Berücksichtigung von ESG-Kriterien das Riskio- und Perfomanceprofil der Anlageportfolios positiv beeinflusst,
  • den treuhänderischen Pflichten entspricht
  • und gleichzeitig dazu beiträgt, die Interessen von Investoren besser mit gesellschaftlichen Interessen zu vereinbaren.

Die PRI können unterzeichnet werden von:

  • Vermögensinhabern
  • Vermögensverwaltern
  • Dienstleistern (professional)
  • Netzwerkunterstützern

Die Unterzeichner bekennen sich, soweit dies mit ihrer treuhänderischen möglich ist, zur Anwendung folgender Prinzipien:

1. Wir werden ESG-Themen in die Analyse-und Entscheidungsprozesse im Investmentbereich einbeziehen.
2. Wir werden aktive Anteilseigner sein und ESG-Themen in unserer Anlagepolitik und –praxis berücksichtigen.
3. Wir werden Unternehmen und Körperschaften in die wir investieren dazu anhalten, ESG-Themen auf angemessene Art und Weise offenzulegen.
4. Wir werden die Akzeptanz und die Umsetzung dieser Grundsätze in der Investmentbranche vorantreiben.
5. Wir werden zusammenarbeiten, um unsere Wirksamkeit bei der Umsetzung der Prinzipien zu steigern.
6. Wir werden über unsere Aktivitäten und Fortschritte bei der Umsetzung dieser Prinzipien Bericht erstatten.

Die sechs Prinzipien bilden die Grundlage für die Aktivitäten innerhalb des Netzwerkes der Unterzeichner. Der Beitritt zum PRI Netzwerk erfolgt durch ein vom CEO unterzeichnetes Schreiben, in welchem sich das Unternehmen zur Einhaltung der sechs Prinzipien sowie zu jährlicher Berichterstattung und Evaluierung verpflichtet. Der zu leistende Jahresbeitrag wird auf Grundlage der Bilanzsumme oder der Höhe des von der Gesellschaft verwalteten Vermögens festgelegt.

3. Das Netzwerk

Zur Förderung des Erfahrungsaustausches und der Entwicklung von Umsetzungsmethoden gibt es Arbeitsgruppen in verschiedenen Anlageklassen: Aktien, Hedgefonds, Festverzinsliche Anlagen, Inclusive Finance, Private Equity, Rohstoffe, Infrastruktur, Small Funds, Immobilien und Investments.
Das Online Forum „Engagement Clearinghouse“ bietet Unterzeichnern unter anderem die Möglichkeit, gemeinsam ESG Interessen gegenüber Unternehmen oder Emittenten von Investmentprodukten zu vertreten und auf diese Einfluss zu nehmen. Zusätzlich können Unterzeichner im akademischen Netzwerk sowie im Public Policy Netzwerk mit Akademikern und Regierungsvertretern zusammenkommen, um gemeinsam PRI Ziele voranzubringen.

Seit 2011 besteht auch ein deutsches PRI-Netzwerk, welches speziell die Zusammenarbeit und die Interessen der deutschen PRI Unterzeichner koordiniert.

4. Experten

Experten zum Thema “PRI” finden Sie >> hier unter den CSR People.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zitierweise:
Karin Huber (2014): Principles of Responsible Investment (PRI), in: CSR NEWS, Zugriff am 01.10.2016, URL: http://csr-news.net/main/?p=48957


WEITERFÜHRENDE EXTERNE LINKS

Die Principles for Responsible Investment
Die Equator Principles
PRI-Leitfaden des BMU
Leitfaden "Nachhaltig und verantwortlich investieren" des BMU



CSR NEWS ZUM THEMA

Sustainable Investment: Eindeutige Kommunikation und eindeutiges Handeln gefragt
Bank J. Safra Sarasin etabliert Corporate Sustainability Board
Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche verankern
CSRbriefly am Dienstag
Ethische Geldanlage bei Oikocredit überschreitet 300-Millionen-Marke
Forstwirtschaft trifft Finanzwirtschaft
Nachhaltige Investmentfonds – Mehr Schein als Sein?
Anleger halten Ethik für wichtiger als Ökologie
Barmenia: CO2-neutral bis 2016 mit einem systematischen Umweltmanagement
Nachhaltigkeitskriterien gewinnen für Großanleger an Relevanz
Studie: Einfluss nachhaltiger Kapitalanlagen auf die Unternehmensführung
Nachhaltige Geldanlagen: Spezialbanken besonders erfolgreich
Kirchentag diskutiert Land Grabbing – Deutsche Bank stellte sich Kritik an Finanzprodukten
BMU-Leitfaden für nachhaltige Finanzwirtschaft
GSIA-Bericht: Globale Entwicklung nachhaltiger Investments
Green Banking: Potenzial für traditionelle Finanzinstitute
MetallRente zeigt Verantwortung
RWE unterzeichnet Deutschen Nachhaltigkeitskodex
Banken werden Schlüsselrolle nicht gerecht
Neue SRI-Leitlinien für institutionelle Investoren in Südafrika
MEHR >>>







INFORMATION DESK





AUTOR/ AUTORIN:

Karin Huber

Senior Consultant, Board Member bei The CSR Company


EMAIL an den Autor/ die Autorin



WEITERFÜHRENDE
EXTERNE LINKS

Die Principles for Responsible Investment
Die Equator Principles
PRI-Leitfaden des BMU
Leitfaden "Nachhaltig und verantwortlich investieren" des BMU


CSR NEWS ZUM THEMA

Sustainable Investment: Eindeutige Kommunikation und eindeutiges Handeln gefragt
Bank J. Safra Sarasin etabliert Corporate Sustainability Board
Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche verankern
CSRbriefly am Dienstag
Ethische Geldanlage bei Oikocredit überschreitet 300-Millionen-Marke
Forstwirtschaft trifft Finanzwirtschaft
Nachhaltige Investmentfonds – Mehr Schein als Sein?
Anleger halten Ethik für wichtiger als Ökologie
Barmenia: CO2-neutral bis 2016 mit einem systematischen Umweltmanagement
Nachhaltigkeitskriterien gewinnen für Großanleger an Relevanz
Studie: Einfluss nachhaltiger Kapitalanlagen auf die Unternehmensführung
Nachhaltige Geldanlagen: Spezialbanken besonders erfolgreich
Kirchentag diskutiert Land Grabbing – Deutsche Bank stellte sich Kritik an Finanzprodukten
BMU-Leitfaden für nachhaltige Finanzwirtschaft
GSIA-Bericht: Globale Entwicklung nachhaltiger Investments
Green Banking: Potenzial für traditionelle Finanzinstitute
MetallRente zeigt Verantwortung
RWE unterzeichnet Deutschen Nachhaltigkeitskodex
Banken werden Schlüsselrolle nicht gerecht
Neue SRI-Leitlinien für institutionelle Investoren in Südafrika

Principles of Responsible Investment (PRI)
in CSR-SEARCH.NET >>>





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.846 seconds | web design by kollundkollegen.