Werbung


Saturday, December 10th, 2016
Ip access





AccountAbility 1000
Aktionsplan CSR der Bundesregierung
Anspruchsgruppen
Arbeitsschutz
Audit
Ausbildung (CSR-universitär)
Barrierefreiheit
Bürgerstiftung
Beratung
Berichterstattung
Betriebliche Sozialarbeit
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Biodiversität
Bundesregierung
Business Social Compliance Initiative (BSCI)
Carbon Disclosure Project
Cause-Related Marketing
Code of Conduct
Compliance
Controlling
Corporate Citizenship
Corporate Governance
Corporate Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Volunteering
Cradle-to-Cradle
Creating Shared Value
CSR Initiative Rheinland
CSR-Manager
CSR-Preis der Bundesregierung
Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
Diversity Management
Dow Jones Sustainability Index
Eco Design
Ehrbarer Kaufmann
EMAS
Energieeffizienz
Equator Principles
ESG (Environmental, Social, Governance)
Familienfreundlichkeit
Förderprogramm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“
FTSE4Good
Gemeinwesen & Unternehmen
Global Compact der Vereinten Nationen
Global Reporting Initiative
Globalisierung
Green IT
Greenwashing
Impact
Indikatoren
Inklusion
Integrierte Berichterstattung
International Labour Organization (ILO)
ISO 14001
ISO 26000
Kampagnen
Kommunikation
Konfliktrohstoffe
Konsum
Korruption
Kreislaufwirtschaft
Label
Lebenszyklusanalyse
Leitlinie
Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte
Lieferketten (nachhaltige)
Lobbying (Responsible)
LOHAS
Marketing nachhaltiges
Marktplatz-Methode
Media Responsibility
Menschenrechte
Millenniumziele
Mitarbeitermotivation
Mobilität, nachhaltige
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeits-Berichterstattung
Nachhaltigkeitsberatung
Nachhaltigkeitsmanager
Nachwachsende Rohstoffe
Ökoeffizienzanalyse
Ökologie
OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
OHSAS 18001
ONR 192500 „Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen – CSR“
Palmöl
Principles of Responsible Investment (PRI)
Pro bono
Product Carbon Footprint
Produktlebenszyklusmanagement
Public Private Partnership (PPP)
Public Relations nachhaltige
Qualifizierung (CSR, berufsbegleitend)
Recycling
Reputation
Ruhestandsvorbereitung
Sedex
Shared Value
Shareholder Engagement
Social Entrepreneurship
Social Media und CSR-Kommunikation
SRI (Socially Responsible Investment)
Stakeholder
Stakeholder-Dialog
Stoffpolitik
Strategie
Supply Chain (Sustainable)
Sustainable Balanced Scorecard
Technologiefolgenabschätzung
Tripple Bottom Line
Unfallschutz
Unternehmensethik
Unternehmenskooperation
Unternehmenskultur
Unternehmensverantwortung
Unternehmenswerte
Verantwortung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
von Carlowitz, Hans Carl
Wasser-Fußabdruck
Weiterbildung
Weiterbildung (CSR, berufsbegleitend)
Weiterbildung (CSR-universitär)
Weltethos
Werte
Wohlstand
Work-Life-Balance
Zertifizierung



Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds



Stichwort: ISO 14001

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die ist eine internationale Norm für engl. „Environmental management systems“, in deutscher Übersetzung „Umweltmanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“. Sie wurde erstmals 1996 veröffentlicht und erschien als überarbeitete Fassung in 2004. In wurde die deutsche und englische Fassung im Februar 2005 vom deutschen Normungsinstitut (DIN) veröffentlicht.

Ziel der ISO 14001 ist es, Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem festzulegen, die zur Verwirklichung einer Umweltpolitik mit entsprechenden Zielsetzungen führen. Als übergeordnetes Ziel gilt, den Schutz der Umwelt und die Vermeidung von Umweltbelastungen im Einklang mit soziökonomischen Erfordernissen, zu fördern.

Die Norm beruht auf der Methode Plan-Do-Check-Act (PDCA) und fordert die kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems. Das Managementsystem ist auf eine verbesserte Umweltleistung ausgerichtet. Jedoch können Grad, Umfang und Terminrahmen durch die ökonomischen und sonstigen Rahmenbedingungen der Organisation selbst festgelegt werden. Es sind keine absoluten Anforderungen für die Umweltleistung definiert, die über die Verpflichtungen in der Umweltpolitik der Organisation hinausgehen. Daher können zwei Organisationen, die ähnliche Tätigkeiten ausführen, aber unterschiedliche Umweltleistungen zeigen dennoch die Anforderungen erfüllen.

Elemente des Managementsystems sind u.a. eine angemessene Umweltpolitik einzuführen, Prioritäten sowie angemessene umweltbezogene Zielsetzungen und Einzelziele zu bilden und durch ein verbindliches Umweltprogramm zu verwirklichen. Das Umweltprogramm muss zur Erfüllung der Verpflichtungen in der Umweltpolitik beitragen.

Die Überprüfung des Managementsystems wird durch Auditoren einer akkreditierten Zertifizierungsorganisation durchgeführt. Zertifizierungsorganisationen werden durch die staatlich beliehene Stelle für das Akkreditierungswesen DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) überprüft.

Den zertifizierten Organisationen ist freigestellt, ob sie einen Umweltbericht veröffentlichen. Eine Übersicht der zertifizierten Organisationen wird bislang nicht zentral geführt.

Experten

Experten zum Thema “ISO 14001” finden Sie >> hier unter den CSR People.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zitierweise:
Tina Heinemann (2014): ISO 14001, in: CSR NEWS, Zugriff am 10.12.2016, URL: http://csr-news.net/main/?p=48859


WEITERFÜHRENDE EXTERNE LINKS

Englische Seite der ISO (International Organization for Standardization)
Beuth Verlag, bei dem alle DIN-Normen erhältlich sind
Deutscher Akkreditierungs Rat (DAR): Liste der akkreditierten Stellen für die Zertifizierung der ISO 14001
Deutsche Akkreditierungstelle (DAkkS)



CSR NEWS ZUM THEMA

Umweltverantwortung bei der RZB-Group: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der Telekom Austria Group: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der Verbund AG: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der HypoVereinsbank: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der SAP: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Nachhaltigkeit in der Lieferkette – eine Chance
Stiftung Warentest: CSR-Test der Paketdienste stößt auf viel Intransparenz
CSRbriefly am Donnerstag
CSRbriefly am Donnerstag
Normen auf dem Prüfstand – Revision ISO 9001 und 14001 läuft
CSR-Report: ERGO Versicherung berichtet zum zweiten Mal
Anke Ebert: Nachhaltigkeitsstrategie braucht ein Gesicht – nicht mehrere
Revision der Norm ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme bis 2015
Der „Blaue Engel“ sticht in See
Umweltschutz in der Europazentrale bei KiK funktioniert
Vertrauensbildend: der G&D-Fortschrittsbericht zum Global Compact
Das Prinzip Eigenverantwortung und die Rolle der Krankenkassen: das Beispiel der BKK advita
Dreamwork: Wie ein Winterdienstleister seine Mitarbeiter einbindet
CSR im Tourismus: Thema angekommen – Aktionen selten
Sedex: Ethische Standards in der Lieferkette
MEHR >>>







INFORMATION DESK





AUTOR/ AUTORIN:

Tina Heinemann

WUQM Consulting


EMAIL an den Autor/ die Autorin



WEITERFÜHRENDE
EXTERNE LINKS

Englische Seite der ISO (International Organization for Standardization)
Beuth Verlag, bei dem alle DIN-Normen erhältlich sind
Deutscher Akkreditierungs Rat (DAR): Liste der akkreditierten Stellen für die Zertifizierung der ISO 14001
Deutsche Akkreditierungstelle (DAkkS)


CSR NEWS ZUM THEMA

Umweltverantwortung bei der RZB-Group: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der Telekom Austria Group: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der Verbund AG: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der HypoVereinsbank: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der SAP: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Nachhaltigkeit in der Lieferkette – eine Chance
Stiftung Warentest: CSR-Test der Paketdienste stößt auf viel Intransparenz
CSRbriefly am Donnerstag
CSRbriefly am Donnerstag
Normen auf dem Prüfstand – Revision ISO 9001 und 14001 läuft
CSR-Report: ERGO Versicherung berichtet zum zweiten Mal
Anke Ebert: Nachhaltigkeitsstrategie braucht ein Gesicht – nicht mehrere
Revision der Norm ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme bis 2015
Der „Blaue Engel“ sticht in See
Umweltschutz in der Europazentrale bei KiK funktioniert
Vertrauensbildend: der G&D-Fortschrittsbericht zum Global Compact
Das Prinzip Eigenverantwortung und die Rolle der Krankenkassen: das Beispiel der BKK advita
Dreamwork: Wie ein Winterdienstleister seine Mitarbeiter einbindet
CSR im Tourismus: Thema angekommen – Aktionen selten
Sedex: Ethische Standards in der Lieferkette

ISO 14001
in CSR-SEARCH.NET >>>





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.856 seconds | web design by kollundkollegen.