Werbung


Sunday, September 25th, 2016
Ip access





AccountAbility 1000
Aktionsplan CSR der Bundesregierung
Anspruchsgruppen
Arbeitsschutz
Audit
Ausbildung (CSR-universitär)
Barrierefreiheit
Bürgerstiftung
Beratung
Berichterstattung
Betriebliche Sozialarbeit
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Biodiversität
Bundesregierung
Business Social Compliance Initiative (BSCI)
Carbon Disclosure Project
Cause-Related Marketing
Code of Conduct
Compliance
Controlling
Corporate Citizenship
Corporate Governance
Corporate Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Volunteering
Cradle-to-Cradle
Creating Shared Value
CSR Initiative Rheinland
CSR-Manager
CSR-Preis der Bundesregierung
Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
Diversity Management
Dow Jones Sustainability Index
Eco Design
Ehrbarer Kaufmann
EMAS
Energieeffizienz
Equator Principles
ESG (Environmental, Social, Governance)
Familienfreundlichkeit
Förderprogramm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“
FTSE4Good
Gemeinwesen & Unternehmen
Global Compact der Vereinten Nationen
Global Reporting Initiative
Globalisierung
Green IT
Greenwashing
Impact
Indikatoren
Inklusion
Integrierte Berichterstattung
International Labour Organization (ILO)
ISO 14001
ISO 26000
Kampagnen
Kommunikation
Konfliktrohstoffe
Konsum
Korruption
Kreislaufwirtschaft
Label
Lebenszyklusanalyse
Leitlinie
Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte
Lieferketten (nachhaltige)
Lobbying (Responsible)
LOHAS
Marketing nachhaltiges
Marktplatz-Methode
Media Responsibility
Menschenrechte
Millenniumziele
Mitarbeitermotivation
Mobilität, nachhaltige
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeits-Berichterstattung
Nachhaltigkeitsberatung
Nachhaltigkeitsmanager
Nachwachsende Rohstoffe
Ökoeffizienzanalyse
Ökologie
OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
OHSAS 18001
ONR 192500 „Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen – CSR“
Palmöl
Principles of Responsible Investment (PRI)
Pro bono
Product Carbon Footprint
Produktlebenszyklusmanagement
Public Private Partnership (PPP)
Public Relations nachhaltige
Qualifizierung (CSR, berufsbegleitend)
Recycling
Reputation
Ruhestandsvorbereitung
Sedex
Shared Value
Shareholder Engagement
Social Entrepreneurship
Social Media und CSR-Kommunikation
SRI (Socially Responsible Investment)
Stakeholder
Stakeholder-Dialog
Stoffpolitik
Strategie
Supply Chain (Sustainable)
Sustainable Balanced Scorecard
Technologiefolgenabschätzung
Tripple Bottom Line
Unfallschutz
Unternehmensethik
Unternehmenskooperation
Unternehmenskultur
Unternehmensverantwortung
Unternehmenswerte
Verantwortung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
von Carlowitz, Hans Carl
Wasser-Fußabdruck
Weiterbildung
Weiterbildung (CSR, berufsbegleitend)
Weiterbildung (CSR-universitär)
Weltethos
Werte
Wohlstand
Work-Life-Balance
Zertifizierung



Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds



Stichwort: Indikatoren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kennzahlen bzw. sind Größen, mit denen die Leistung eines Unternehmens nachverfolgt und gesteuert werden kann. Betriebswirtschaftliche sind etwa Umsatz oder Gewinn vor Steuern. Im (CR) Bereich werden Indikatoren genutzt, um die Nachhaltigkeitsleistung eines Unternehmens im Blick zu behalten. Indikatoren können für alle Themenbereiche erhoben werden, die für CR relevant sind: Ökonomie, Ökologie, Soziales und Governance (bzw. Unternehmensführung). Das systematische Erheben von relevanten Indikatoren sollte als integraler Bestandteil des CR-Managements verstanden werden.

Indikatoren können verschiedene Funktionen erfüllen: Ihre periodische Erhebung – z.B. monatlich oder jährlich – zeigt Trends in der Nachhaltigkeits- bzw. CR-Leistung des Unternehmens auf. Durch die Messung kann die erfolgreiche Durchführung von Maßnahmen und das Erreichen von Zielen überprüft werden. Außerdem ist das Erheben geeigneter Indikatoren Voraussetzung für die Wirkungsmessung von Maßnahmen. Aussagekräftige Indikatoren sind auch für – vor allem Investoren – relevant, um die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen zu bewerten und darauf basierend Entscheidungen zu treffen. Sie sind oft ein zentraler Bestandteil von CR-Berichten.

1. CR-Indikatoren definieren

Zur Auswahl der Indikatoren sollten zunächst die Themen gefunden werden, die für das Unternehmen materiell sind (Stichwort Materialitätsanalyse). Basierend auf den Zielen und Maßnahmen, die von den materiellen Themen abgeleitet wurden, sollten relevante Indikatoren definiert werden.

Nicht für jedes CR-Thema ist es einfach, aussagekräftige Indikatoren zu finden. Umweltthemen können vergleichsweise einfach quantifiziert werden (z.B. Energie- und Wasserverbrauch, CO2 Ausstoß). Mitarbeiterthemen sind schwieriger zu messen, aber auch hier können Indikatoren gefunden werden, die für viele Unternehmen aussagekräftig sind (z.B. der Anteil von Männern und Frauen in bestimmten Positionen oder die Mitarbeiterzufriedenheit). Besonders komplex ist es, Indikatoren für Auswirkungen auf die Gesellschaft zu definieren. Diese müssen größtenteils unternehmens- und fallspezifisch erarbeitet werden. Die Global Reporting Initiative (GRI) hat frei verfügbare Richtlinien für die CR-Berichterstattung festgelegt. Ein zentraler Bestandteil der Richtlinien sind Indikatoren, die Unternehmen für ihr CR-Management und ihre Berichterstattung anwenden und ggf. an ihren Kontext anpassen können.

2. CR-Indikatoren nachverfolgen

Um Indikatoren regelmäßig zu erheben, sollten sich Unternehmen ein System aufbauen oder auf bestehende Systeme zurückgreifen. Es sollte festgelegt werden, in welchen Zeitabständen, von wem und in welcher Einheit die spezifischen (ggf. für die verschiedenen Unternehmensstandorte) gemessen werden. Es gibt eine Reihe von IT-Lösungen für alle Unternehmensgrößen und -ansprüche auf dem Markt, die bei der Erfassung der Indikatoren unterstützen.

3. Experten

Zum Thema “Indikatoren” finden Sie >> hier Experten unter den CSR People.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zitierweise:
Christine Weinreich (2014): Indikatoren, in: CSR NEWS, Zugriff am 25.09.2016, URL: http://csr-news.net/main/?p=48841


WEITERFÜHRENDE EXTERNE LINKS

Richtlinien der Global Reporting Initiative
CSR-Performance: Ohne Messen kein Steuern



CSR NEWS ZUM THEMA

Umfangreichere Nachhaltigkeitsberichterstattung über Korruption und Lobbying
Weniger Arbeitsunfälle – mehr Arbeitsunfähigkeitstage
Allianz und WWF – Neuer Bewertungsansatz für nachhaltige Investments
Umweltverantwortung: Unternehmensschwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der BASF: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der Telekom Austria Group: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der HypoVereinsbank: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Baden Württemberg veröffentlicht Bericht zu Nachhaltigkeitsindikatoren
CSR-Forschung: Von Integrated Reporting bis Social Entrepreneurship
Anstoß zum Dialog – Pharmaverband veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht
Auf dem Weg zur ressourceneffizienten Volkswirtschaft
Die Nominierten
Demografiefestigkeit in Unternehmen der Sozial- und Gesundheitsbranche
Sustainable Investment: Eindeutige Kommunikation und eindeutiges Handeln gefragt
MSC veröffentlicht aktualisierten Umweltstandard für nachhaltige Fischerei
Handbuch Nachhaltigkeit für Unternehmen
Initiative für mehr Tierwohl – Tierschutz in der Gesellschaft verankern
CSRbriefly am Freitag
CSRbriefly am Donnerstag
Neue Indikatorensysteme „Nachhaltigkeit“ und „Soziales“ für bundesweite Regionalvergleiche
MEHR >>>







INFORMATION DESK





AUTOR/ AUTORIN:

Christine Weinreich

Beraterin bei concern GmbH


EMAIL an den Autor/ die Autorin



WEITERFÜHRENDE
EXTERNE LINKS

Richtlinien der Global Reporting Initiative
CSR-Performance: Ohne Messen kein Steuern


CSR NEWS ZUM THEMA

Umfangreichere Nachhaltigkeitsberichterstattung über Korruption und Lobbying
Weniger Arbeitsunfälle – mehr Arbeitsunfähigkeitstage
Allianz und WWF – Neuer Bewertungsansatz für nachhaltige Investments
Umweltverantwortung: Unternehmensschwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der BASF: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der Telekom Austria Group: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Umweltverantwortung bei der HypoVereinsbank: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Baden Württemberg veröffentlicht Bericht zu Nachhaltigkeitsindikatoren
CSR-Forschung: Von Integrated Reporting bis Social Entrepreneurship
Anstoß zum Dialog – Pharmaverband veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht
Auf dem Weg zur ressourceneffizienten Volkswirtschaft
Die Nominierten
Demografiefestigkeit in Unternehmen der Sozial- und Gesundheitsbranche
Sustainable Investment: Eindeutige Kommunikation und eindeutiges Handeln gefragt
MSC veröffentlicht aktualisierten Umweltstandard für nachhaltige Fischerei
Handbuch Nachhaltigkeit für Unternehmen
Initiative für mehr Tierwohl – Tierschutz in der Gesellschaft verankern
CSRbriefly am Freitag
CSRbriefly am Donnerstag
Neue Indikatorensysteme „Nachhaltigkeit“ und „Soziales“ für bundesweite Regionalvergleiche

Indikatoren
in CSR-SEARCH.NET >>>





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.533 seconds | web design by kollundkollegen.