Werbung


Friday, July 1st, 2016
Continent
Countries of the world
North american countries



USA




Organizations in USA

  • Lucent Technologies
  • Lucita
  • Lucky Sales, Inc.
  • Macatawa Bay Associates LLC
  • Mal Warwick & Associates, Inc.
  • Manpower
  • Marc J. Lane & Company
  • Marc J. Lane Investment Management, Inc.
  • Markkula Center for Applied Ethics
  • Massachusetts Institute of Technology (MIT)
  • Mattel
  • MeadWestvaco
  • Melville Mortgage Group, LLC
  • Mi2international Inc and SA
  • Microsoft Corporation
  • Namasta
  • Navigation Public Relations Consulting
  • Net Impact
  • New York Office of the High Commissioner for Human Rights
  • New York Times
  • Newmont Mining Corp
  • Nike Inc.
  • Nonprofit and Public Management Center (NPM)
  • Nordstrom
  • NYU Stern: Markets, Ethics & Law program
  • OCEG (Open Compliance & Ethics Group)
  • Olsen Center for Applied Ethics
  • Oppenheimer Remediation Services (ORS), Inc.
  • Oracle
  • Oracle Corporation
  • PAE, a Lockheed Martin Company
  • Patagonia
  • People’s Movement for Human Rights Education
  • PepsiCo
  • Pfizer, Inc.
  • Philipp van Heusen
  • PMI
  • PricewaterhouseCoopers
  • Promotions By Design, Inc.
  • Public Employees for Environmental Responsibility (PEER)
  • Public Systems Associates, Inc
  • Quidam International
  • R.A Heintges & Associates
  • Rainforest Alliance
  • Realizing Rights: The Ethical Globalization Initiative
  • Regional International Networking Group – RING
  • Ricoh Company
  • Rohm and Haas Company
  • Ruder Finn Inc
  • S.C. Johnson
  • School of International and Public Affairs Columbia University
  • Seagate Technology
  • Search for Common Ground
  • Sears
  • Sellinger School of Business and Management
  • Shore to Shore
  • ShortLabs
  • Social Enterprise (Harvard Business School)
  • Socially Responsible Business Leadership Program
  • Society for Business Ethics (SBE)
  • South North Develpoment Initiative
  • Speciality Coffee Association of America
  • St. Thomas University
  • Staples
  • Starbucks Coffee Company
  • SweatShop Watch
  • Symantec Corporation
  • The Center for Corporate Citizenship at Boston College
  • The Coca-Cola Company
  • The Conference Board
  • The Foundation for Post Conflict Development
  • The Four Horsemen International
  • The Greening Industry of Network
  • The Institute for Global Leadership
  • The Law Offices of Mark J. Lane, A Professional Corporation
  • The Neuropathy Association
  • The Omanhene Cocoa Bean Company
  • The Stride Foundation
  • The Sun Land Group Corp.
  • The Walt Disney Company
  • The Wet Seal, Inc.
  • The Wharton School of Business, University of Pennsylvania
  • The Zicklin Center for Business Ethics Research
  • Think Energy
  • Thomas Rutherfoord, Inc.
  • Thunderbird, The Garvin School of International Management
  • Timberland
  • Time Warner Inc.
  • TomÂŽs of Maine
  • Trace International, Inc.
  • Transfair USA
  • Trimtab Mangement Systems
  • Tweezerman Corp
  • United States Hispanic Chamber of Commerce
  • United Technologies Corporation
  • University of Dallas
  • University of Michigan Business School
  • UPS
  • UPS
  • Utair Aviation JSC
  • Verite
  • Virtue Foundation
  • Visteon Corporation
  • Weyerhaeuser
  • Wharton School, Zicklin Center for Business Ethics Research
  • World Federation of United Nations Associations (WFUNA)
  • World Resources Institute – WRI
  • World Shipping America, Inc.
  • Yale Center for Corporate Governance
  • Yasar Corporation
  • Yum!Brands



  • «12







    Markkula Center for Applied Ethics








    MeadWestvaco








    Net Impact








    New York Times








    Newmont Mining Corp








    Nonprofit and Public Management Center (NPM)








    NYU Stern: Markets, Ethics & Law program








    Olsen Center for Applied Ethics








    Oracle Corporation








    PepsiCo








    PricewaterhouseCoopers








    Public Employees for Environmental Responsibility (PEER)








    Rohm and Haas Company








    S.C. Johnson








    Social Enterprise (Harvard Business School)








    Society for Business Ethics (SBE)








    SweatShop Watch








    The Center for Corporate Citizenship at Boston College








    The Zicklin Center for Business Ethics Research








    Time Warner Inc.








    Transfair USA








    United Technologies Corporation








    Visteon Corporation








    Weyerhaeuser








    Yale Center for Corporate Governance






    «12



    CSR NEWS: USA

    Sun, 19 Jun 2016 22:21:50 +0000
    Konfliktrohstoffe: EU-Verordnung bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurĂŒck

    Die EU-Kommission, das EuropĂ€ische Parlament und die Mitgliedsstaaten haben sich nach einjĂ€hrigen Verhandlungen auf die Leitlinien einer Verordnung geeinigt, die den Handel mit den sogenannten Konfliktmineralien regulieren soll. Deutsche Umwelt- und Entwicklungsorganisationen begrĂŒĂŸen die Initiative, zeigen sich ĂŒber den Inhalt der Einigung aber enttĂ€uscht.
    Sun, 19 Jun 2016 22:08:23 +0000
    Jeder zweite neue DAX 30-Aufsichtsrat ist eine Frau – nur knapp jeder dritte stammt aus dem Ausland

    Mit einem Anstieg um 5 Prozentpunkte von 23,7 Prozent auf 28,7 Prozent verzeichnen die AufsichtsrĂ€te der DAX 30-Konzerne auf der EigentĂŒmerseite den historisch stĂ€rksten Zuwachs an weiblichen Mitgliedern. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 39 Kapitalvertreter ersetzt oder neu bzw. zusĂ€tzlich gewĂ€hlt. Mit 18 weiblichen NachrĂŒckern besetzen Frauen fast jeden zweiten (46%; 2015: 39%) der zu vergebenden Aufsichtsratsposten. Zahlen aus der 6. Ausgabe der "DAX 30-Aufsichtsratsstudie" von Russell Reynolds Associates.
    Thu, 09 Jun 2016 21:03:43 +0000
    Mehr Soziale Verantwortung im Supply Chain Management

    Nachhaltiges Supply Chain Management mit Fokus auf soziale Aspekte gewinnt an Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle „Supply Chain Monitor“ der Managementberatung BearingPoint, zu dem 215 europĂ€ische und 51 US-amerikanische Unternehmen befragt wurden. Demnach nehmen soziale Aspekte der Unternehmensverantwortung im Vergleich zu den umweltfreundlichen und ökonomischen Aspekten an Bedeutung zu. FĂŒr 70 Prozent der europĂ€ischen Unternehmen hat soziale Verantwortung im Supply Chain Management sogar strategische PrioritĂ€t. FĂŒr weitere 12 Prozent wird das Thema in den nĂ€chsten ein bis fĂŒnf Jahren an Bedeutung gewinnen. Lediglich 11 Prozent geben an, dass die sozialen Aspekte ihrer Lieferantenkette keine Rolle spielen.
    Sun, 05 Jun 2016 21:28:50 +0000
    Internationales Abkommen gegen illegale Fischerei in Kraft getreten

    Im Kampf gegen illegale Fischerei ist am Sonntag nach Angaben der UN-ErnÀhrungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) ein "bahnbrechendes" Abkommen in Kraft getreten.
    Thu, 02 Jun 2016 21:50:42 +0000
    Richtlinien sollen Salzkonsum in USA deutlich verringern helfen

    Zur Verringerung von Gesundheitsrisiken durch ĂŒbermĂ€ĂŸigen Salzkonsum sind in den USA Richtlinien fĂŒr die Lebensmittelindustrie erlassen worden. Das von der Lebensmittelbehörde FDA am Mittwoch veröffentlichte Regelwerk sieht vor, dass die Industrie in nahezu 150 Produktkategorien den Natriumanteil schrittweise ĂŒber die nĂ€chsten Jahre hinweg reduziert.
    Thu, 02 Jun 2016 21:48:18 +0000
    Konzerne fordern strenge Grenzwerte fĂŒr Emissionen von Lastwagen

    Mehrere große Konzerne haben einem Bericht zufolge die EU-Kommission aufgefordert, strenge Obergrenzen fĂŒr Emissionen und Kraftstoffverbrauch von Lastwagen einzufĂŒhren. Europa mĂŒsse dem Beispiel Japans, Chinas und der USA folgen, die lĂ€ngst eine entsprechende Regulierung fĂŒr Lkw eingefĂŒhrt hĂ€tten.
    Wed, 01 Jun 2016 22:18:15 +0000
    Neue Zahlen: Wasserknappheit trifft vier Milliarden Menschen

    In Deutschland ist Wasser ĂŒberall und jederzeit verfĂŒgbar. Ein Vorteil, den nicht alle LĂ€nder besitzen. Und das sollte den deutschen Unternehmen und Haushalten zu denken geben. Denn indem sie Produkte importieren, die mit viel Wasser auch in wasserarmen LĂ€ndern hergestellt werden, verschĂ€rft sich das weltweite Problem. Ein bewussterer Einkauf wĂ€re also ein – notwendiger – Anfang, betont Arjen Hoekstra, Professor fĂŒr Wassermanagement an der University of Twente in Enschede. Denn seine Erkenntnis ist alarmierend: Mindestens vier Milliarden Menschen leiden weltweit jĂ€hrlich mindestens einen Monat unter Wasserknappheit. Weit mehr als bisher von Fachleuten angenommen.
    Thu, 26 May 2016 21:50:37 +0000
    AktionĂ€re von ExxonMobil und Chevron gegen Initiativen fĂŒr mehr Klimaschutz

    Entgegen den Hoffnungen von UmweltschĂŒtzern und einigen mĂ€chtigen Investoren gewinnt der Kampf gegen den Klimawandel bei den US-Ölriesen ExxonMobil und Chevron nicht an Bedeutung. Bei den AktionĂ€ren der beiden Konzerne fand sich auf den jeweiligen Hauptversammlungen am Mittwoch keine Mehrheit fĂŒr einen Antrag, jĂ€hrlich die finanziellen Auswirkungen des im Dezember in Paris ausgehandelten Klimaabkommens auf die GeschĂ€fte der Unternehmen zu untersuchen.
    Wed, 25 May 2016 09:29:34 +0000
    HRW beklagt gefÀhrliche Kinderarbeit auf Tabakplantagen in Indonesien

    Auf Indonesiens Tabakplantagen arbeiten nach EinschÀtzung von Human Rights Watch (HRW) tausende Kinder unter gesundheitsschÀdigenden Bedingungen. Die Menschenrechtsorganisation veröffentlichte am Mittwoch einen umfangreichen Bericht zur Arbeit auf den Plantagen.
    Tue, 24 May 2016 21:03:20 +0000
    Adidas verlagert Teil der Schuhproduktion zurĂŒck nach Deutschland

    Adidas holt einen Teil seiner Schuhproduktion zurĂŒck nach Deutschland. Im bayerischen Ansbach sollen Industrieroboter ab kommendem Jahr im großen Stil Schuhe herstellen und langfristig auch andere Produkte des Sportartikelherstellers fertigen, teilte Adidas am Dienstag mit.
    Tue, 24 May 2016 11:32:10 +0000
    VW meldet bei Versicherern mögliche AnsprĂŒche fĂŒr Managerhaftung an

    Volkswagen hat einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge wegen des Abgas-Skandals bei seinen Versicherern mögliche AnsprĂŒche fĂŒr die Managerhaftung angemeldet. Der Autokonzern habe dem Konsortium um die Versicherer Zurich und Allianz mitgeteilt, dass wegen des Abgas-Skandals möglicherweise gegen Manager finanzielle Forderung erhoben werden mĂŒssten.
    Wed, 18 May 2016 21:07:26 +0000
    Millionen US-BeschĂ€ftigte bekommen erstmals Geld fĂŒr Überstunden

    Millionen von BeschĂ€ftigten in den USA bekommen kĂŒnftig erstmals ihre Überstunden bezahlt. Zum 1. Dezember verschĂ€rft die US-Regierung die Regelung fĂŒr die Entgeltung von Überstunden.
    Mon, 16 May 2016 21:22:50 +0000
    Norwegischer Staatsfonds will VW verklagen

    Der norwegische Staatsfonds, der grĂ¶ĂŸte der Welt, bereitet einem Bericht zufolge wegen Verlusten im Zuge des Abgas-Skandals bei Volkswagen eine Klage gegen den Konzern vor. Dies hĂ€tten AnwĂ€lte dem Fonds geraten, sagte Peter Johnsen vom Fonds-Manager Norges Bank Investment Management.
    Sun, 15 May 2016 18:54:37 +0000
    Oxfam prangert Arbeitsbedingungen in der US-GeflĂŒgelindustrie an

    Die Menschenrechtsorganisation Oxfam prangert die Arbeitsbedingungen in der US-GeflĂŒgelindustrie an. Einer "ĂŒberwĂ€ltigenden Mehrheit" der 250.000 Arbeiter werde der Gang auf die Toilette verweigert; manchen werde sogar mit Entlassung gedroht, sollten sie Pausen fordern, heißt es in einem Bericht von Oxfam USA. "Die Arbeiter erleichtern sich, wenn sie am Fließband stehen; sie tragen Windeln bei der Arbeit."
    Sun, 15 May 2016 18:40:55 +0000
    Pharmariese Pfizer untersagt Nutzung von Medikamenten fĂŒr Hinrichtungen

    Der US-Pharmakonzern Pfizer hat den Einsatz seiner Medikamente bei Hinrichtungen untersagt und damit den US-Bundesstaaten die letzte Quelle fĂŒr erprobte Exekutions-Gifte abgeschnitten. Gegner der Todesstrafe begrĂŒĂŸten am Samstag den "bedeutenden" Schritt des Unternehmens und betonten, dieser unterstreiche den Widerstand der Pharmaindustrie gegen den Missbrauch ihrer Produkte.
    Mon, 09 May 2016 14:51:26 +0000
    National Geographic Channel und C&A prĂ€sentieren Doku ĂŒber Nachhaltigkeit

    AnlĂ€sslich der Europapremiere von "For the Love of Fashion" haben Alexandra Cousteau, anerkannte Expertin bei Fragen rund um das Thema "Wasser" und Jeffrey Hogue, Chief Sustainability Officer C&A Global, die Notwendigkeit fĂŒr einen Paradigmenwechsel im Anbau von Baumwolle betont. "Etwa die HĂ€lfte aller weltweit produzierten KleidungsstĂŒcke wird aus Baumwolle hergestellt, aber konventionelle Anbaumethoden bergen das Risiko irreparabler SchĂ€den fĂŒr unsere Erde," sagte Cousteau im Rahmen der Filmpremiere in Berlin.
    Fri, 29 Apr 2016 18:18:20 +0000
    iPoint veröffentlicht Framework fĂŒr Menschenhandels- und Sklavereigesetze

    iPoint-systems, fĂŒhrender Software- und Serviceanbieter fĂŒr Compliance- und Nachhaltigkeitslösungen in den Bereichen Konfliktmineralien, RoHS, REACH und EH&S, hat ein Framework fĂŒr Menschenhandels- und Sklavereigesetze fĂŒr den Privatsektor veröffentlicht.



    © 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
    Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
    Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.286 seconds | web design by kollundkollegen.