Werbung


Tuesday, July 26th, 2016
Continent
Countries of the world
South and Central american countries



Chile




Organizations in Chile

  • ABB S.A.
  • AcciĂłn RSE
  • Agroindustrial Surfut Limitada
  • Aguas Andinas S.A.
  • Asociación Gremial De Prestadores De Servicios, Industriales Y Artesanos De Los Angeles, Pymes Bio Bio Apialan A.G.
  • Banco del Estado de Chile
  • Carey and Allende
  • CCU S.A.
  • Cemento Polpaico S.A.
  • Chilectra
  • Clear Signs Limitada
  • Codelco
  • Compania Americana de Multiservicios Ltda
  • Compania Siderurgica Huachipato Chile S.A.
  • Comparte
  • Empresa Nacional del Petróleo
  • ENDESA Chile
  • Forum Empresa
  • Fundación PROhumana
  • Ingelco S.A.
  • LausanneTerein S.A.
  • Maderas Condor S.A.
  • MARSS
  • Masisa
  • Minera Escondida Limitada
  • Movistar – Telefonica Moviles de Chile S.A.
  • Municipalidad de Los Angeles
  • Poch & Asociados
  • Poch Ambiental
  • Poch Gestion
  • Pontificia Universidad Catolica de Valparaiso
  • PROhumana – Promoviendo la responsabilidad Empresarial y Ciudadana
  • Santander Chile
  • SN Power Chile Inversiones Electricas Ltda.
  • Sociedad Hidraulica Calama
  • Sonda S.A.
  • Topp and Brand
  • Unilever Chile HPC Limitada
  • Universidad Arturo Prat
  • VINCULAR – Responsabilidad Social Empresarial
  • Zanartu Ingenieros Consultores










  • AcciĂłn RSE








    Codelco








    Forum Empresa








    PROhumana – Promoviendo la responsabilidad Empresarial y Ciudadana








    VINCULAR – Responsabilidad Social Empresarial









    CSR NEWS: Chile

    Thu, 04 Feb 2016 01:30:58 +0000
    Eine nachhaltige Rohstoffstrategie fĂĽr Europa

    Wie kann die Versorgung mit Rohstoffen innerhalb der Europäischen Union nachhaltig gesichert werden, aber gleichzeitig die Förderung der Ressourcen unter umwelt- und sozialen Gesichtspunkten nachhaltig erfolgen? Fragen mit denen sich ein neues Forschungsprojekt (Strade) beschäftigt.
    Tue, 27 Oct 2015 17:52:59 +0000
    CSR in der Werbung: Gutes tun zahlt sich aus

    Forscher der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt haben ein Modell entwickelt, das den Einfluss von humanorientierter CSR in der Werbung auf die Konsumenten darstellt. Dieses Modell haben sie in sechs Ländern mit verschiedenen kulturellen Prägungen untersucht.
    Tue, 08 Sep 2015 20:46:13 +0000
    Nachhaltigkeit in den Industriestaaten – Problematisches Produktions- und Konsumverhalten

    Wenig nachhaltiges Produktions- und Konsumverhalten sind wesentliche Gründe dafür, dass die meisten Industriestaaten der OECD noch nicht fit sind für das neue Nachhaltigkeitsversprechen der Vereinten Nationen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Vergleichsuntersuchung aller 34 OECD-Staaten durch die Bertelsmann Stiftung, die Ende des Monats auf dem UN-Sondergipfel in New York offiziell präsentiert wird. Deutschland landet im Vergleich auf dem sechsten Platz.
    Sun, 06 Sep 2015 20:28:58 +0000
    Greenpeace findet weltweit chemische Rückstände von Outdoor-Kleidung

    Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat weltweit Spuren von umwelt- und gesundheitsgefährlichen Chemikalien in Proben aus entlegenen Gebirgsregionen gefunden und macht unter anderem Outdoor-Kleidung dafür verantwortlich. Greenpeace fand per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) in Schnee- und Wasserproben etwa im chinesischen Shangri-La-Gebiet, im Altai-Gebirge in Russland oder im Torres-del-Paine-Nationalpark in Chile, wie der "Spiegel" berichtet.
    Tue, 11 Aug 2015 09:29:31 +0000
    Studie: Was beeinflusst den Bio-Konsum?

    Der Bio-Konsum in Deutschland war zu Beginn größtenteils uneigennützig motiviert, um die Umwelt und Natur zu schonen. In Chile lassen sich derzeit ähnliche Motive beobachten, wie in Deutschland vor 20 Jahren. Das hat ein Team von Nachwuchswissenschaftlern der Universitäten Göttingen und Talca herausgefunden. Sie untersuchten am Beispiel von Deutschland und Chile die Einflussfaktoren auf den Bio-Konsum in einem hoch entwickelten und einem gerade erst entstehenden Bio-Markt.
    Mon, 22 Jun 2015 19:43:07 +0000
    Erstmals seit 16 Jahren Umweltnotfall in Chiles Hauptstadt

    Angesichts der seit Tagen anhaltenden Luftverschmutzung in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile hat der Gouverneur der Hauptstadtregion zum ersten Mal seit 16 Jahren fĂĽr Montag den Umweltnotstand ausgerufen.
    Fri, 22 May 2015 07:07:43 +0000
    Deutschland: Hohe Ungleichheit bei Einkommen und Vermögen

    Die Organisation fĂĽr wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) stellte ihren Sozialbericht vor.
    Tue, 12 May 2015 06:03:37 +0000
    Schmidt erwartet strengere Kontrollen fĂĽr importierte Bio-Nahrung

    Konsumenten von Biolebensmitteln können nach den Worten von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) auf bessere Kontrollen bei Produkten hoffen, die von außerhalb der EU eingeführt werden.
    Tue, 31 Mar 2015 15:55:57 +0000
    Einsichten – Der DHL Nachhaltigkeitsbericht für 2014

    Der Logistikkonzern Deutsche Post DHL will zum Maßstab für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln werden. Das ist das erklärte Ziel der im vergangenen Jahr verabschiedeten Unternehmensstrategie 2020. Ein wichtiger Bestandteil dieser Strategie ist die Entwicklung neuer umweltfreundlicher Logistiklösungen. Aber bis 2020 sollen auch noch weitere Ziele erreicht werden, beispielsweise die Verbesserung der CO2-Effizienz. 2014 konnte der Konzern mit einem soliden Geschäftsergebnis abschließen und auch wichtige Nachhaltigkeitsziele wurden erreicht. Über die Fortschritte berichtet der neue, inzwischen elfte Nachhaltigkeitsreport.
    Tue, 10 Mar 2015 12:09:46 +0000
    CSR NEWS briefly vom 10.03.15

    Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung:
    Wed, 11 Jun 2014 10:14:52 +0000
    Chiles Regierung stoppt Mega-Staudammprojekt in Patagonien

    Santiago de Chile (afp) – Die Regierung von Chiles Präsidentin Michelle Bachelet hat den Bau von fĂĽnf umstrittenen Staudämmen in Patagonien gestoppt. “Das Wasserkraft-Projekt HidroAysĂ©n ist hiermit zurĂĽckgewiesen”, verkĂĽndete Umweltminister Pablo Badenier am Dienstag. Zur BegrĂĽndung verwies die Regierung auf mögliche Umweltschäden. Bei der Planung seien zudem “entscheidende Fehler” gemacht worden, sagte der Minister. So […]
    Mon, 03 Feb 2014 14:16:08 +0000
    CSRtoday: die Presseschau

    CSR-Themen in der aktuellen Presse stellt Ihnen diese Ausgabe von CSRtoday vor: Soja aus dem Regenwald, Fraisr, das „Mülldreieck des Todes“, der Windpark Butendiek und eine Ethik für Tiere lauten unsere Themen. Steuern Sie gerne Ihre Hinweise auf aktuelle Presseveröffentlichungen bei!
    Tue, 21 Jan 2014 18:42:00 +0000
    Werte teilen, um Werte zu schaffen – Ferrero präsentiert 4. CSR-Bericht

    Fast acht Milliarden Euro hat der Süßwarenhersteller Ferrero 2012 mit Produkten wie Kinderschokolade, Nutella oder Duplo gemacht. Dabei betrachtet Ferrero soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit weniger als CSR-Konzept sondern vielmehr als unternehmerische Grundlage. Der aktuelle CSR-Bericht klärt über die Erfolge im Geschäftsjahr 2012 auf.
    Fri, 16 Aug 2013 11:05:52 +0000
    Ecuador will Ă–lbohrungen in Amazonas-Naturpark nun doch erlauben

    Quito (afp) – Ecuador will nun doch im YasunĂ­-Naturpark nach Ă–l bohren. Präsident Rafael Correa erklärte am Donnerstag ein internationales Abkommen zum Schutz des artenreichen Gebiets am Amazonas fĂĽr gescheitert. Es sei nur ein Bruchteil der fĂĽr einen Verzicht auf Ă–l-Bohrungen vereinbarten Summe eingezahlt worden, sagte er. Das Bundesentwicklungsministerium wies Correas Vorwurf, die Welt habe […]
    Fri, 12 Apr 2013 08:15:45 +0000
    Gericht stoppt Goldminen-Projekt in den Anden

    Santiago de Chile (afp) – In Chile hat ein Gericht den von einer kanadischen Firma geplanten Goldabbau in den Anden aus UmweltschutzgrĂĽnden vorerst gestoppt. Das Gericht in der Hauptstadt Santiago de Chile gab damit am Mittwoch (Ortszeit) einer Klage von Anwohnern statt. Das Unternehmen Barrick Gold, größter Goldproduzent der Welt, will zwischen Chile und Argentinien […]
    Mon, 19 Nov 2012 00:05:22 +0000
    Schattenbanken setzten 2011 rund 67 Billionen Dollar um

    Genf (afp) – So genannte Schattenbanken, deren Transaktionen nicht der ĂĽblichen Finanzmarktregulierung unterliegen, haben einer Untersuchung zufolge im vergangenen Jahr rund 67 Billionen Dollar (52,6 Billionen Euro) umgesetzt. Damit sei ihr Umsatz im Vergleich zu 2010 um fĂĽnf bis sechs Billionen Dollar gewachsen, heiĂźt im Jahresbericht des Finanzstabilitätsrats (FSB), der am Sonntag in Genf vorgestellt […]
    Mon, 02 Jul 2012 00:30:31 +0000
    Schwarzbuch WWF: Durch Kooperationen zum Mittäter der Naturzerstörung?

    Das „Schwarzbuch WWF“ von Wilfried Huismann ist keine ausgewogene Abhandlung, es ist eine Streitschrift gegen globale Konzerne und eine Nichtregierungsorganisation, die mit ihnen kooperiert. Es ist ein Schwarz-Weiß-Buch, dessen Lektüre sich dennoch lohnt, weil es aus erster Hand viele Einblicke in die Folgen der Globalisierung für Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien bietet.



    © 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
    Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
    Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.287 seconds | web design by kollundkollegen.