Werbung


Tuesday, August 4th, 2015
Continent
Countries of the world
European countries
German Provinces




Bremen




Organizations in Bremen

  • Beluga – Schools for Life
  • Blumberg, Martin
  • brands & values
  • Conrad, Christian
  • EADS Astrium
  • Good Brand & Co.
  • InBev
  • KellogÂŽs
  • Kraft Foods
  • Lehrstuhl fĂŒr Nachhaltiges Management




  • CSR NEWS in:
    • No categories







    artec: Forschungszentrum Nachhaltigkeit








    brands & values








    EADS Astrium








    Good Brand & Co.








    InBev








    KellogÂŽs








    Kraft Foods








    Lehrstuhl fĂŒr Nachhaltiges Management









    CSR NEWS: Bremen

    Tue, 28 Jul 2015 14:03:49 +0000
    „NĂŒrnberg gewinnt“: 1. FC NĂŒrnberg richtet CSR-Engagement strategisch aus

    Der Bundesliga-Fußballverein 1. FC NĂŒrnberg richtet sein CSR-Engagement strategisch aus. Gesellschaftliche Verantwortung soll in das Vereins-Leitbild integriert und unter einem Slogan kommuniziert werden. „Die Initiative soll ‚NĂŒrnberg gewinnt‘ heißen und unser ganzes Engagement umfassen“, sagte die CSR-Verantwortliche, Katharina Wildermuth, am Montag in NĂŒrnberg. Bei der Veranstaltung des dortigen CSR-Netzwerks stellte sich ihre Kollegin Anne-Kathrin Laufmann von Werder Bremen der Kritik an der Sponsoringbeziehung ihres Clubs zum GeflĂŒgelzĂŒchter Wiesenhof. Prof. Matthias Fifka kritisierte das fehlende CSR-Engagement des Deutschen Fußball-Bundes. „Es gab einen PrĂ€sidentenwechsel beim DFB“, sagte der NĂŒrnberger Unternehmensethiker. „Jetzt ist das Thema tot.“
    Tue, 28 Jul 2015 13:54:38 +0000
    Wie kann die Branche Bundesliga transparenter werden? CSR-Netzwerk NĂŒrnberg diskutiert ĂŒber Profi-Fußball

    36 Vereine, 300 Projekte, jĂ€hrlich 20 Millionen Euro fĂŒr gesellschaftliche Verantwortung und im Schnitt 1,8 Stellen fĂŒr das CSR-Management pro Club: Das ist die eine Seite der Fußball-Bundesliga. Bei der Diskussion am Montag im NĂŒrnberger CSR-Netzwerk ging es auch um eine andere Seite: fehlende Transparenz.
    Wed, 24 Jun 2015 22:30:16 +0000
    Steuerbetrug an Ladenkassen: LĂ€nder wollen Taten sehen

    Die Finanzminister der LĂ€nder erhöhen im Kampf gegen den offenbar weit verbreiteten Steuerbetrug an Ladenkassen den Druck auf die Bundesregierung. Bei einem Treffen in Berlin wollen sich die Ressortchefs nach Angaben der Bremens Finanzsenatorin Karoline Linnert (GrĂŒne) am Donnerstag erneut mit dem Thema befassen und auf die verpflichtende EinfĂŒhrung einer IT-Lösung drĂ€ngen, die die Manipulation moderner Registrierkassen verhindert.
    Fri, 19 Jun 2015 15:52:42 +0000
    Green transformation – Klimaschutz erfolgreich in Unternehmen verankert

    Das von der gemeinnĂŒtzigen Bremer Klimaschutzagentur energiekonsens initiierte Projekt „green transformation“ will Unternehmern und FĂŒhrungskrĂ€ften den Weg zu mehr Klimaschutz aufzeigen. Vor zwei Jahren wurde das Projekt innerhalb der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung gestartet. Jetzt wurde Bilanz gezogen.
    Mon, 01 Jun 2015 15:52:31 +0000
    EPD – Nutzen in der Praxis

    Wert und verborgene Potentiale von Umweltproduktdeklarationen: Workshop fĂŒr Praktiker in der Baubranche am 09.07.2015 in Bremen: Teilnehmende erhalten Praxistipps und Antworten auf fĂŒr sie wichtige Fragen, u. a.: Wie erstelle ich eine EPD? Was kann mir eine EPD im Vertrieb bringen? Wie kann mir eine EPD bei der Prozess- und Produktoptimierung helfen? Wie kann ich eine EPD kommunikativ im Produktmarketing und der Unternehmenskommunikation nutzen?
    Fri, 22 May 2015 15:46:00 +0000
    Letzter Spieltag – Werder Bremen fĂŒhrt Tabelle an

    Die deutschen Fußball-Bundesliga-Vereine sind nicht nur Vorbilder fĂŒr den internationalen Fußball, sondern sollten auch AushĂ€ngeschilder geglĂŒckter Modernisierung im Vereinssport auf allen Ebenen sein. Tradition und Innovation sind fĂŒr die meisten Clubs ein bewĂ€hrtes Erfolgsrezept. Ganz im Trend von Innovation und Modernisierung steht die unabhĂ€ngige, dezentrale Energieversorgung von Fußballstadien durch den Einsatz erneuerbarer Energien, wie etwa mit Photovoltaikanlagen auf dem Stadiondach oder WĂ€rmepumpen, welche auch den Rasen beheizen können.
    Wed, 06 May 2015 12:03:16 +0000
    ErwerbstÀtigkeit im Alter keine Frage der niedrigen Rente

    Dass in Deutschland immer mehr Menschen im Rentenalter arbeiten, hat einer Studie zufolge selten mit einer knappen Rente zu tun.
    Thu, 16 Apr 2015 15:51:56 +0000
    ArcelorMittal veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht fĂŒr deutsche Standorte

    ArcelorMittal ist mit 222.000 Mitarbeitern der weltweite grĂ¶ĂŸte Hersteller von Stahl. Mehr als 90 Millionen Tonnen Stahl hat das Unternehmen im vergangenen Jahr produziert, 7 Millionen davon in Deutschland. Auch hierzulande gehört ArcelorMittal mit seinen vier Produktionsstandorten zu den grĂ¶ĂŸten Unternehmen des Sektors. Erstmalig wurde nun ein Nachhaltigkeitsbericht fĂŒr die deutschen Standorte veröffentlicht, denn die Devise des Unternehmens lautet, Stahl sicher und nachhaltig zu produzieren.
    Wed, 01 Apr 2015 08:23:36 +0000
    Hamburger „N Klub“: Vernetzung ist das A und O

    Der kleine Mann mit Halbglatze steht fast etwas verloren im Raum herum. In der Hand hĂ€lt er die Klappstulle einer regionalen Vollkorn-BĂ€ckerei mit veganen KĂŒrbis-Curry Aufstrich. „Guten Appetit“, wĂŒnscht einer der anderen GĂ€ste. „Danke“, sagt der AnzugtrĂ€ger. Man kommt ins GesprĂ€ch. Über Wohnungsnot in Hamburg und die Frage, wie viele Tankstellen fĂŒr Elektroautos in den nĂ€chsten Jahren eigentlich gebaut werden mĂŒssten. Andere GĂ€ste mischen sich in das GesprĂ€ch ein. Wann hat man schon mal die Möglichkeit, mit Olaf Scholz, Hamburgs Erstem BĂŒrgermeister, ungezwungen zu plaudern?
    Wed, 18 Mar 2015 17:46:53 +0000
    Quo Vadis, Beschaffung? – Neuauflage des Reports ĂŒber verantwortlichen Einkauf der öffentlichen Hand

    2010 erschien die erste Auflage von „Quo Vadis, Beschaffung?“. Eine Bestandsaufnahme zur BerĂŒcksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien bei der öffentlichen Beschaffung. Damals ein noch relativ neues Thema haben sich zumindest teilweise Kriterien wie etwa die ILO-Kernarbeitsnormen bei öffentlichen Vergabeverfahren etabliert. Zeit fĂŒr eine ÜberprĂŒfung. FĂŒr die vollstĂ€ndig ĂŒberarbeite Neuauflage hat die NGO Weed untersucht, welche Erfahrungen in den vergangenen Jahren mit den neuen Vergabekriterien gesammelt wurden.
    Wed, 04 Mar 2015 11:33:48 +0000
    CSR NEWS briefly vom 04.03.15

    Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung.
    Mon, 02 Mar 2015 15:59:15 +0000
    Nachhaltige Geldanlagen gewinnen immer mehr an Bedeutung

    Der Markt fĂŒr nachhaltige Kapitalanlagen wĂ€chst weiter, die stetig steigende Nachfrage wird von einem immer grĂ¶ĂŸer werdenden Angebot bedient. Die Global Sustainable Investment Alliance hat gerade die aktuellen Zahlen fĂŒr 2014 vorgelegt. Weltweit werden demnach inzwischen mehr als 20 Billionen US-Dollar zusĂ€tzlich nach ökologischen und sozialen Kriterien bewertet. Mit einem Anteil von mehr als 60 Prozent ist Europa der wichtigste Markt. Eine neue Studie hat den Carbon Footprint hinter diesen Zahlen untersucht, eine andere Studie beschĂ€ftigt sich mit der Transparenz von Nachhaltigkeitsfonds.
    Sun, 23 Nov 2014 22:45:16 +0000
    BLG: Logistikzentren, HĂ€fen und konzernweite Nachhaltigkeit

    Es ist eine 50-Millionen-Euro-Investition in die Zukunft des Versandhandels: Das erweiterte Hochregallager der BLG Handelslogistik in Bremen. Der gesamte Hallenverbund erstreckt sich nun ĂŒber 92.000 Quadratmeter. Beim Bau der Anlage spielten verschiedene Nachhaltigkeitsaspekte eine Rolle.
    Fri, 14 Nov 2014 12:58:21 +0000
    Ab Montag Eier von Hennen ohne gekĂŒrztem Schnabel im Regal

    In mehreren Filialen der Marktketten Rewe und Penny liegen einem Bericht zufolge ab kommendem Montag Eier von Legehennen im Regal, deren SchnĂ€bel nicht gekĂŒrzt wurden.
    Sat, 20 Sep 2014 22:20:49 +0000
    Deutsche RĂŒstungsindustrie setzt Gabriel unter Druck

    Als Reaktion auf die restriktive RĂŒstungsexportpolitik der Bundesregierung hat die deutsche Waffenindustrie mit Abwanderung ins Ausland gedroht.
    Thu, 21 Aug 2014 22:56:55 +0000
    QualitĂ€tssiegel fĂŒr Nachhaltigkeitsfonds kommt 2015 auf den Markt

    Vor wenigen Tagen hat die Verbraucherzentrale Bremen eine Untersuchung zu ethisch-ökologischen Investmentfonds veröffentlicht und darin unter anderem die mangelnde Transparenz der Anbieter beklagt (Beitrag auf CSR-NEWS). Jetzt hat sich das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) in einer Stellungnahme zu den Ergebnissen der Untersuchung geĂ€ußert.
    Wed, 20 Aug 2014 14:50:44 +0000
    Sponsoren in der Bundesliga – Nicht immer erste Wahl

    Inklusion vorantreiben lautet das gemeinsame Ziel von Aktion Mensch und der Bundesliga-Stiftung. Vor einigen Tagen haben die beiden Organisationen eine langfristige Kooperation vereinbart - eine Win-win-Situation. Genau die beabsichtigen auch Fußballklubs und Wirtschaftsunternehmen, wenn sie ihre SponsorenvertrĂ€ge verhandeln. PĂŒnktlich zum Bundesligastart wurden die Sponsorenengagements unter unterschiedlichen Gesichtspunkten analysiert.



    © 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
    Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
    Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.414 seconds | web design by kollundkollegen.