Werbung


Monday, March 27th, 2017
Continent
Countries of the world
European countries
German Provinces




Potsdam




CSR NEWS: Potsdam

Thu, 23 Mar 2017 21:36:03 +0000
Klimaforscher fordern Halbierung von weltweitem CO2-Aussto├č alle zehn Jahre

W├╝rde der weltweite Kohlendioxidaussto├č alle zehn Jahre halbiert, best├╝nde nach Einsch├Ątzung von renommierten Klimaforschern eine gute Chance, die Erderw├Ąrmung auf ein ertr├Ągliches Ma├č zu begrenzen. Eine solche Strategie k├Ânnte "disruptive Innovationen" in Gang setzen, die klimasch├Ądliche fossile Brennstoffe wie ├ľl und Kohle lange vor dem Jahr 2050 ├╝berfl├╝ssig machten, erkl├Ąrte das Potsdam-Institut f├╝r Klimafolgenforschung (PIK) am Donnerstag.
Thu, 16 Mar 2017 08:43:00 +0000
Aktuelle Lern-und Dialogformate des Deutschen Global Compact Netzwerk (DGCN)

Das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) bietet Unternehmen auch in diesem Jahr wieder ein breites Angebot an Lern- und Dialogformaten an, um Schritt f├╝r Schritt soziale und ├Âkologische Aspekte in das Management zu integrieren. Im Rahmen von Webinaren, Coachings und Fachveranstaltungen in den Themenbereichen Wirtschaft & Menschenrechte, Umwelt & Klima und Korruptionspr├Ąvention erhalten Einsteiger wie Fortgeschrittene praxisorientierte Unterst├╝tzung f├╝r eine nachhaltige Unternehmensf├╝hrung.
Mon, 13 Mar 2017 00:06:24 +0000
Breite Unterst├╝tzung f├╝r Klimaschutz und Erneuerbare Energien in Europa

Der neue Chef der US-Umweltbeh├Ârde EPA, Scott Pruitt, zieht in Zweifel, dass die Kohlendioxid-Emissionen ein wesentlicher Faktor bei der globalen Klima-Erw├Ąrmung sind. Der Einfluss menschlicher Aktivit├Ąten auf das Klima sei sehr schwer zu messen, und es gebe ÔÇťenorme MeinungsunterschiedeÔÇŁ ├╝ber das Ausma├č ihrer Auswirkungen, sagte Pruitt dem US-Fernsehsender CNBC. Mit seinen Aussagen zum Klimawandel stellte er sich in Gegensatz zum fast einhelligen Konsens von Wissenschaftlern aus aller Welt. Doch wie steht es eigentlich um die Haltung der europ├Ąischen B├╝rger zum Klimawandel. Eine l├Ąnder├╝bergreifende Studie des Zentrums f├╝r interdisziplin├Ąre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) der Universit├Ąt Stuttgart, des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) Potsdam und der Wissenschaftsplattform klimafakten.de liefert Antworten.
Tue, 29 Nov 2016 23:01:45 +0000
Porsche besetzt Nachhaltigkeitsbeirat

Mit dem Mission E will Porsche bis zum Ende des Jahrzehnts einen rein batteriebetriebenen Sportwagen auf die Stra├če bringen. Unter anderem soll damit das Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens unter Beweis gestellt werden, dass in der Strategie 2025 festgeschrieben ist. F├╝r zus├Ątzliche Impulse und Unterst├╝tzung bei der Umsetzung soll ein Nachhaltigkeitsbeirat dienen, der jetzt seine Arbeit aufgenommen hat.
Thu, 10 Nov 2016 09:29:51 +0000
Mitglieder des WBGU neu berufen

Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltver├Ąnderungen (WBGU) sind vom Bundeskabinett neu berufen worden.
Tue, 25 Oct 2016 10:20:59 +0000
Volkswagen stellt sich Experten f├╝r Umweltschutz und Nachhaltigkeit zur Seite

Der vom Abgasskandal gebeutelte Volkswagen-Konzern l├Ąsst sich ab sofort von namhaften Pers├Ânlichkeiten zum Thema Nachhaltigkeit beraten. Der Nachhaltigkeitsbeirat sei am Montag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen, teilte Volkswagen mit. Erste Themenschwerpunkte der Gruppe seien "die Herausforderungen der globalen CO2-Belastungen und die entsprechenden Regulierungen nach 2025" sowie "der Transformationsprozess des Unternehmens".
Sun, 03 Jul 2016 23:26:43 +0000
Sachverst├Ąndigenrat f├╝r Umweltfragen (SRU) mit neuer Besetzung

Bundesumweltministerin Hendricks hat die neuen Mitglieder des Sachverst├Ąndigenrats f├╝r Umweltfragen (SRU) ernannt. Der SRU ber├Ąt seit 1972 die Bundesregierung in Fragen der Umweltpolitik. Die Mitglieder des Rates werden f├╝r jeweils f├╝r die Dauer von vier Jahren berufen. Zwei Mitglieder wurden f├╝r eine weitere Amtsperiode best├Ątigt, f├╝nf Mitglieder neu ernannt.
Thu, 21 Apr 2016 14:26:03 +0000
Forscher und B├╝rger fordern mehr Klimaschutz

Unter dem Druck neuer W├Ąrmerekorde unterschreiben Vertreter von rund 150 Staaten am Freitag in New York feierlich das Pariser Weltklimaabkommen zur Begrenzung des Temperaturanstieges. Experten und Entwicklungsorganisationen appellierten schon am Donnerstag an die Regierungen, mehr zur Umsetzung des Ziels zu tun. Die deutsche Bev├Âlkerung haben sie dabei hinter sich, wie neue Umfragen belegen.
Sun, 13 Dec 2015 21:23:37 +0000
Geschafft!

"Wendepunkt f├╝r die Welt", "Zeichen der Hoffnung" oder einfach "historisch": Mit gro├čen Worten haben f├╝hrende Politiker die Einigung auf ein weltweites Klimaschutzabkommen gew├╝rdigt. Der Vertrag wurde am Samstagabend auf der UN-Klimakonferenz in Le Bourget bei Paris von allen 195 beteiligten Staaten einm├╝tig beschlossen. Jetzt muss die schwierige Umsetzung folgen.
Fri, 04 Dec 2015 17:02:24 +0000
Hotels f├╝r ihr nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

Sechs Hotels sind in dieser Woche f├╝r ihre nachhaltige Unternehmensf├╝hrung mit dem CSR-Award des MICE Buchungsportals ausgezeichnet worden. Die in diesem Jahr erstmals vergebene Auszeichnung wurde in f├╝nf Kategorien vergeben. ÔÇ×Die Hotellerie leistet schon sehr gute Arbeit in Sachen Nachhaltigkeit und sie k├Ânnen sehr stolz seinÔÇť, so MICE-Gesch├Ąftsf├╝hrerin Gr├Ąfin von Br├╝hl bei der Preisverleihung. ÔÇ×Nur leider wissen es noch zu wenigeÔÇť.
Thu, 26 Nov 2015 22:11:50 +0000
Erkl├Ąrung f├╝hrender Klimawissenschaftler zur bevorstehenden UN-Klimakonferenz

F├╝hrende deutsche Klimawissenschaftler, die im Deutschen Klima-Konsortium (DKK) zusammengeschlossen sind, haben in Berlin in einer gemeinsamen Erkl├Ąrung zur bevorstehenden UN-Klimakonferenz in Paris deutlich gemacht, dass nur ein ÔÇ×couragiertes und schnelles Handeln auf der weltpolitischen EbeneÔÇť die Erderw├Ąrmung noch auf unter 2 Grad Celsius begrenzen kann.






© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 9.010 seconds | web design by kollundkollegen.