Werbung


Donnerstag, 24. Juli 2014
Kontinent
Länder der Erde
Europäische Länder
Deutsche Bundesländer




Cottbus




CSR NEWS: Cottbus

Thu, 24 Jul 2014 15:28:03 +0000
UNDP-Bericht – 2,2 Milliarden Menschen sind arm oder von Armut bedroht

Berlin/Tokio (csr-news) > Anhaltende Verletzbarkeit bedroht die menschliche Entwicklung. Wenn ihr nicht mit Handlungskonzepten und sozialen Normen systematisch entgegengewirkt wird, wird der Fortschritt weder ausgewogen noch nachhaltig sein. Dies ist die Kernaussage des Berichts „Den menschlichen Fortschritt dauerhaft sichern: Anfälligkeit verringern, Widerstandskraft stärken“ über die menschliche Entwicklung 2014, der heute vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen [...]
Thu, 24 Jul 2014 14:20:02 +0000
Städteagenda – gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen

Bereits heute leben 72 Prozent der Europäer, rund 359 Millionen Menschen, in Städten oder in deren unmittelbarem Einzugsgebiet. Prognosen rechnen mit einem Anstieg auf über 80 Prozent bis zum Jahr 2050. Die Frage ist, wie sollen sich die Städte entwickeln, wie ihre zukünftige Verkehrs-, Energie- und Umweltpolitik aussehen? Schon heute sind Städte von rund zwei Drittel aller EU-Politikfelder direkt oder indirekt betroffen. Jetzt sollen die Bürger mitreden.
Thu, 24 Jul 2014 05:48:52 +0000
Joblinge: die „Social Franchise“-Initiative bringt Benachteiligte in Ausbildung

Etwa jeder zwölfte Schulabgänger scheitert an der Schwelle zum Beruf. „Schulische Schwierigkeiten und vermeintliches Leistungsversagen sind nur die Spitze eines Eisbergs an Problemen“, sagt Ulrike Garanin, Vorstand des Münchener Vereins Joblinge. Dahinter stünden häufig zerrüttete Familienstrukturen und traumatische Erfahrungen. Seit seiner Gründung vor sieben Jahren hat Joblinge etwa 1.900 benachteiligte Jugendliche unterstützt – und die meisten von ihnen in Arbeit oder Ausbildung gebracht. Die Initiative bindet Unternehmen vielfältig in das Programm ein.
Wed, 23 Jul 2014 19:07:50 +0000
Brücke aus 157.000 Plastikflaschen in Temeswar eröffnet

Temeswar (afp) – In der Stadt Temeswar im Westen Rumäniens ist am Mittwoch eine BrĂĽcke eröffnet worden, die im Wesentlichen aus 157.000 Plastikflaschen besteht. Die 23 Meter lange BrĂĽcke ĂĽberquert den Kanal Bega im Stadtzentrum von Temeswar. Die Organisatoren, die mit ihrem Bauwerk das Umweltbewusstsein schärfen wollen, halten die BrĂĽcke fĂĽr die größte Plastikflaschen-BrĂĽcke der [...]
Wed, 23 Jul 2014 14:45:05 +0000
Kleine Betriebe investieren mehr in Energieeffizienz

München (csr-news) > Über 2.900 mittelständische Unternehmen haben 2014 bislang rund 790 Millionen Euro (Vorjahr 910 Mio. Euro) an Förderkrediten beantragt, teilt die LfA Förderbank Bayern im Rahmen ihrer Halbjahresbilanz mit. Dabei steht die Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen verstärkt im Blickpunkt. „Die Firmen haben allein im ersten Halbjahr für Energie- und Umweltprojekte nahezu 100 Millionen Euro [...]
Wed, 23 Jul 2014 14:34:22 +0000
DUH-Dienstwagen-Check: Die glorreichen Sieben

Kleinwagen für den Vorstand? Nicht die Regel, für manchen sicher kaum vorstellbar und dennoch gibt es das. Frosta-Chef Felix Ahlers gibt sich mit einem VWup zufrieden und ist damit Vorreiter beim Klimabewusstsein, wenn es um die Auswahl des Firmenwagens geht. Der diesjährige Dienstwagen-Check der Deutschen Umwelthilfe hat aber noch sechs weitere Chefs ausgemacht, die eine „grüne Karte“ für glaubwürdiges Klimabewusstsein erhalten haben.
Wed, 23 Jul 2014 09:19:14 +0000
Leitfaden: BĂĽrgerbeteiligung bei GroĂźprojekten

DĂĽsseldorf (csr-news) – Der neue „BĂĽrgerleitfaden – Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren“ informiert ĂĽber Möglichkeiten und Wege der Ă–ffentlichkeitsbeteiligung und zeigt auf, wann und wo sich BĂĽrger in Planungs- und Genehmigungsprozesse einbringen können. Herausgegeben wird der Leitfaden im Auftrag des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums von der Geschäftsstelle „Dialog schafft Zukunft“. „Nordrhein-Westfalen ist ein starker Industriestandort, der … [...]
Wed, 23 Jul 2014 06:43:19 +0000
FĂĽr die Wissenschaft durch den Rhein schwimmen: Chemie-Professor will rund 1200 Kilometer zurĂĽcklegen

Mehr als 1200 Kilometer im Wasser liegen vor Andreas Fath, wenn er am kommenden Montag in einen kalten Schweizer Bergsee steigt: Denn der Chemie-Professor will in einem knappen Monat durch den kompletten Rhein schwimmen, vom Tomasee im Schweizer Kanton Graubünden bis zum Rotterdamer Stadtteil Hoek van Holland. Während seiner langen Reise im Rhein will er zugleich Wasserproben nehmen. Das "Rheines Wasser" getaufte Vorhaben ist nämlich nicht nur eine gewaltige sportliche Herausforderung, sondern auch ein ambitioniertes wissenschaftliches Projekt.
Tue, 22 Jul 2014 21:59:16 +0000
Verpflichtende Tierschutzindikatoren bei MasthĂĽhnern

Hannover (csr-news) > In Niedersachsen wird weiter an der Umsetzung des landesweit gültigen Tierschutzplans gearbeitet. Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat jetzt verbindliche Regeln für mehr Tierschutz in der Hühnermast eingeführt. Künftig werden Zahl und Schwere von Verletzungen an Fußballen genau unter die Lupe genommen. Wenn trotz mehrmaliger Vorgaben Verstöße nicht korrigiert werden und es nicht zu [...]
Tue, 22 Jul 2014 16:14:13 +0000
Vaude – Der nächste große Schritt zum nachhaltigen Unternehmen

Europas nachhaltigster Outdoor-Ausrüster will Vaude werden, und zwar bis nächstes Jahr. Kein leichtes Unterfangen in einer Branche, die einerseits von einer intakten Umwelt lebt, deren Produkte aber genau für diese auch schädlich sein können und die zudem mit allen bekannten Problemen in der textilen Lieferkette klarkommen muss. Dennoch will Vaude den Spagat schaffen und hat mit dem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht einen wichtigen Meilenstein erreicht.
Tue, 22 Jul 2014 12:21:46 +0000
Instrumente und MaĂźnahmen fĂĽr eine nachhaltige Rohstoffwende

Darmstadt (csr-news) > Der Bedarf nach Rohstoffen steigt weltweit, ohne dass ein Ende absehbar wäre. Gleichzeitig ist die Förderung vieler Rohstoffe häufig mit gravierenden negativen sozialen und ökologischen Folgen im Inland und vor allem im Ausland verbunden. Mit welchen Maßnahmen kann dieser Entwicklung begegnet werden? Diese Frage versucht das Öko-Institut mit dem neuen Projekt „Deutschland [...]






© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt der Stiftung Unternehmensverantwortung
Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 877 0000
Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 3.542 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.