Werbung


Wednesday, September 28th, 2016
Continent
Countries of the world
European countries
German Provinces




Brandenburg




Organizations in Brandenburg

  • GSE Protect
  • Projekt Nachhaltigkeit in der Informations- und Kommunikationstechnik (NIK)




  • CSR NEWS in:







    GSE Protect








    Projekt Nachhaltigkeit in der Informations- und Kommunikationstechnik (NIK)









    CSR NEWS: Brandenburg

    Mon, 23 May 2016 22:58:56 +0000
    Lebensmittel mit Regionalangaben – Marktcheck der Verbraucherzentralen deckt MĂ€ngel auf

    Regional ist das neue Bio. Inzwischen wurde durch mehrere Studien belegt, Verbraucher wollen Lebensmittel aus ihrer Region und achten beim Einkauf auf entsprechende Auszeichnungen. Doch Begriffe wie „regional“ oder „aus der Region“ sind rechtlich nicht geschĂŒtzt. Entsprechend groß ist die Gefahr, dass die Produkte verwirrend oder sogar irrefĂŒhrend ausgezeichnet werden. Wie zuverlĂ€ssig die Auszeichnungen sind, haben die Verbraucherzentralen in einem bundesweiten Marktcheck untersucht.
    Wed, 23 Mar 2016 11:05:11 +0000
    Bauern fordern bundesweit bessere Preise fĂŒr ihre Erzeugnisse

    Von Flensburg bis Passau, von Bautzen bis Bonn: Bundesweit haben am Mittwoch Landwirte bessere Preise fĂŒr Milch, Fleisch und Getreide gefordert. In mehr als 100 Orten warben sie zum Teil mit FrĂŒhstĂŒckstischen oder Grillaktionen bei den Verbrauchern um VerstĂ€ndnis fĂŒr ihre Lage.
    Fri, 11 Mar 2016 17:39:06 +0000
    CSRbriefly fĂŒr die 10. Kw.

    Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche:
    Mon, 25 Jan 2016 07:56:59 +0000
    Hendricks will Massentierhaltung einschrÀnken

    Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) will die Massentierhaltung einschrĂ€nken. "Wir brauchen eine Umkehr in der Tierhaltung", sagte die Ministerin der "Bild am Sonntag". Sie nannte es eine "Fehlentwicklung", dass "industrielle Tierfabriken immer grĂ¶ĂŸer werden, wĂ€hrend Zehntausende kleine Bauernhöfe sterben".
    Tue, 03 Nov 2015 23:50:10 +0000
    Konzerne verzichten auf Anbau von Genmais in Deutschland

    Vier große Saatgut-Konzerne verzichten auf den Anbau ihrer Genmaissorten in Deutschland. "Wir haben unser Ziel erfolgreich erreicht", erklĂ€rte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) am Dienstag in Berlin. Gentechnisch verĂ€nderte Maissorten dĂŒrfen kĂŒnftig hierzulande nicht mehr kommerziell angebaut werden. FĂŒr kĂŒnftige Zulassungsverfahren sei nun aber eine "belastbare gesetzliche Grundlage" nötig. Schmidt hatte Ende September ein Anbauverbot fĂŒr acht Genmais-Sorten beantragt; Anfang Oktober zog Syngenta aus der Schweiz zwei Sorten zurĂŒck, binnen der vorgeschriebenen Frist bis zum 30. Oktober legten zudem Syngenta sowie Monsanto, Dupont Pioneer und Dow Agroscience aus den USA keinen Einspruch gegen den Antrag ein.
    Mon, 02 Nov 2015 11:17:54 +0000
    Greenpeace raus aus Bieterverfahren fĂŒr Vattenfalls Braunkohlesparte

    Die Umweltschutzorganisation Greenpeace ist aus dem Bieterverfahren fĂŒr das Braunkohle-GeschĂ€ft von Vattenfall in Deutschland ausgeschlossen worden. Die mit dem Verkauf des BraunkohlegeschĂ€fts beauftragte US-Bank, die Citigroup, habe dies Greenpeace am Freitagabend schriftlich mitgeteilt, erklĂ€rte die Umweltschutzorganisation am Montag in Hamburg.
    Sun, 26 Jul 2015 18:40:05 +0000
    Bisher 146 Ermittlungsverfahren wegen MindestlohnverstĂ¶ĂŸen

    In 146 FĂ€llen hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit in der ersten JahreshĂ€lfte einem Bericht zufolge Ermittlungen wegen des Verdachts auf Verstoß gegen den gesetzlichen Mindestlohn eingeleitet.
    Mon, 29 Jun 2015 15:43:01 +0000
    SachverstÀndigenrat fordert nationalen Kohlekonsens

    Der SachverstĂ€ndigenrat fĂŒr Umweltfragen (SRU) hat einen "nationalen Konsens" ĂŒber einen schrittweisen und langfristigen Ausstieg aus der Kohleverstromung in Deutschland gefordert.
    Tue, 09 Jun 2015 22:30:18 +0000
    G7-BeschlĂŒsse zum Klimaschutz erhöhen Druck in Kohledebatte

    Nach den KlimabeschlĂŒssen des G7-Gipfels auf Schloss Elmau steigt in Deutschland der Druck fĂŒr eine Abkehr von der Kohleverstromung. Die Konsequenz sei, "dass wir uns von Kohle, Öl und Gas verabschieden mĂŒssen", sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) am Dienstag im Deutschlandfunk. BDI-PrĂ€sident Ulrich Grillo forderte eine „gesamteuropĂ€ische Energiewende“.
    Mon, 02 Mar 2015 16:36:55 +0000
    CSR NEWS briefly vom 02.03.15

    Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung:
    Wed, 28 Jan 2015 22:30:51 +0000
    Managerfragen.org: Spannende Dialoge zwischen Managern und BĂŒrgern

    In der Wirtschafts- und Finanzkrise ist Vertrauen zwischen BĂŒrgern und Managern zerbrochen. managerfragen.org will BrĂŒcken bauen und DialogrĂ€ume schaffen, um Wirtschaft und Gesellschaft ins GesprĂ€ch zu bringen. Mit Clemens Brandstetter - ehemaliger Manager, Berater, Buchautor sowie GrĂŒnder und Vorsitzender von managerfragen.org – sprach CSR NEWS ĂŒber Ziele und Arbeitsweise des gemeinnĂŒtzigen Vereins.
    Mon, 25 Aug 2014 11:41:49 +0000
    Regionale Preisunterschiede wirken sich auf Armut aus

    In der Armutsdebatte sollten nach EinschĂ€tzung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) die unterschiedlichen Preise in den Regionen berĂŒcksichtigt werden.
    Sat, 23 Aug 2014 22:05:02 +0000
    Acht Kilometer lange Menschenkette gegen Braunkohle gebildet

    Mit einer kilometerlangen Menschenkette haben UmweltschĂŒtzer am Samstag gegen den Braunkohletagebau in Deutschland und Polen sowie fĂŒr eine konsequente Energiewende demonstriert.
    Mon, 30 Jun 2014 09:40:55 +0000
    Das essbare Berlin: In Kreuzberg-Friedrichhain werden ObstbĂ€ume fĂŒrs Volk angebaut

    Holunder vom Hermannplatz und Quitten aus der Kollwitzstraße: Was klingt wie Romantitel aus der Unterhaltungsliteratur, wird in Berlin Wirklichkeit. Der Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain hat vor kurzem ein Programm angestoßen, das zum Anbau "essbarer Pflanzen" in allen öffentlichen GrĂŒnanlagen, an Schulen und SportplĂ€tzen verpflichtet. Was auf öffentlichen FlĂ€chen gelingt, sollte auch auf UnternehmensgrundstĂŒcken möglich sein.
    Mon, 02 Jun 2014 22:34:30 +0000
    Streit zwischen Linken und Greenpeace um Braunkohle eskaliert

    Berlin (afp) – Der Streit zwischen der Linken und der Umweltschutzorganisation Greenpeace ĂŒber den Braunkohletagebau in Brandenburg ist eskaliert. Ein in Potsdam angesetzter zweiter Runder Tisch wurde am Montag kurz vor Beginn abgesagt, wie beide Seiten mitteilten. Greenpeace kritisierte, dass die Brandenburger Landesminister von der Linkspartei schon vor der Begegnung ihr Ja zum Braunkohleplan fĂŒr […]
    Thu, 10 Apr 2014 23:37:26 +0000
    CSRbriefly am Freitag

    HĂŒckeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Fiat-Group berichtet nach G4, SÜSS MicroTec veröffentlicht BroschĂŒre zum Thema Nachhaltigkeit, H&M veröffentlicht globalen Nachhaltigkeitsreport, Start der Kampagnen-Website von Nachhaltig Bio!, Nachhaltigkeit an Hochschulen, Juist und La Gomera: Gemeinsam zur KlimaneutralitĂ€t, Publikation zur Kreislaufwirtschaft in der Schweiz, Pirelli GeschĂ€ftsbericht gewinnt CSR-Award, Nachhaltigkeit muss Erfolgsbarometer werden, … [visit site […]
    Fri, 21 Mar 2014 10:52:15 +0000
    Artenschutz in Deutschland mangelhaft

    Berlin (csr-news) > In keinem von dreizehn untersuchten BundeslĂ€ndern werden Tiere, Pflanzen und LebensrĂ€ume so geschĂŒtzt, dass der Verlust der Artenvielfalt in Deutschland bis 2020 gestoppt und gefĂ€hrdete LebensrĂ€ume wieder hergestellt werden können. In zehn von 13 BundeslĂ€ndern wurde weniger als ein Drittel der Naturschutzziele erreicht. Nur in Baden-WĂŒrttemberg, Brandenburg, Hessen und dem Saarland sehen […]



    © 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
    Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
    Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.594 seconds | web design by kollundkollegen.