Werbung


Saturday, October 1st, 2016
Continent
Countries of the world
European countries
German Provinces




Erlangen




CSR NEWS: Erlangen

Wed, 22 Jun 2016 00:03:36 +0000
Nestle: Global Stakeholderkonferenz in Afrika

"Business can not succeed in a society which fails". Es war einer der zentralen SĂ€tze des Creating Shared Values (CSV) Forum 2016. Gesprochen hat ihn Kofi Annan, ehemaliger GeneralsekretĂ€r der Vereinten Nationen. Auf seiner diesjĂ€hrigen Stakeholderkonferenz hat Nestle zahlreiche Persönlichkeiten aus Afrika zu Wort kommen lassen, Politiker, NGOs und Wissenschaftler. Sie alle haben ĂŒber Afrikas Weg in eine nachhaltige Zukunft gesprochen. Konkrete Fortschritte wurden bei den Finalisten des CSV-Preises sichtbar. Gewonnen hat ihn ein Projekt aus Kamerun.
Mon, 08 Feb 2016 13:08:42 +0000
Reiner Hengstmann ĂŒbernimmt Nachhaltigkeitsbereichs bei HUGO BOSS

Metzingen (csr-news) > Reiner Hengstmann hat zum 1. Februar den Bereich Nachhaltigkeit bei HUGO BOSS ĂŒbernommen. Der promovierte Chemiker startete seine Laufbahn als Leiter eines Labors fĂŒr Umweltanalytik in Halle/Saale sowie am Lehrstuhl fĂŒr Umweltverfahrenstechnik der UniversitĂ€t Erlangen. Im Anschluss wechselte er zum Sportswear-Hersteller Puma, wo er ein globales und mehrfach ausgezeichnetes Nachhaltigkeitsprogramm aufbaute und […]
Wed, 03 Feb 2016 17:20:55 +0000
UPJ-Jahrestagung: „CSR und soziale Kooperationen: Perspektiven – Strategien – Praxis“

Am 3. MĂ€rz 2016 feiert das UPJ-Netzwerk sein 20jĂ€hriges Bestehen und bietet mit der Jahrestagung eine Plattform fĂŒr die Vernetzung und den offenen kollegialen Austausch von ĂŒber 250 Verantwortlichen, Expertinnen und Praktikern aus Unternehmen, regionalen Mittlern und Non-Profit-Organisationen, aus Bund, LĂ€ndern und Kommunen, Politik, Wissenschaft, VerbĂ€nden und Medien.
Thu, 12 Nov 2015 21:14:47 +0000
Zwei neue Klimaschutz-Unternehmen ausgezeichnet

Am 28.10.2015 hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zwei Unternehmen fĂŒr ihre besonderen Klimaschutzleistungen ausgezeichnet und ihr Engagement mit der Aufnahme in die Exzellenzinitiative „Klimaschutz-Unternehmen“ gewĂŒrdigt. Die Berliner Eismanufaktur Florida Eis und das Creativhotel Luise aus Erlangen zeigen die InnovationsstĂ€rke von kleinen und mittleren Unternehmen unterschiedlichster Branchen im Klimaschutz.
Mon, 28 Sep 2015 11:33:17 +0000
Shell stoppt umstrittene Ölbohrungen in Alaska

Der Energieriese Shell stoppt seine umstrittenen Öl- und Gasbohrungen vor der KĂŒste Alaskas. Die bisher dort entdeckten Rohstoffvorkommen rechtfertigten keine weiteren Bohrungen, teilte das britisch-niederlĂ€ndische Unternehmen mit.
Wed, 09 Sep 2015 21:42:38 +0000
Telekom sagt Hilfe bei UnterstĂŒtzung von FlĂŒchtlingen zu

Die Deutsche Telekom unterstĂŒtzt die BemĂŒhungen der HilfsverbĂ€nde und der öffentlichen Hand bei der Unterbringung und Versorgung der FlĂŒchtlinge. Das sagte Telekom-Chef Tim Höttges in einem Telefonat Bundesinnenminister Thomas de Maiziere zu. Um möglichst rasch und unbĂŒrokratisch helfen zu können, wurde eine unternehmensinterne Task-Force unter Vorsitz von Personal-Chef Christian P. Illek gebildet.
Mon, 07 Sep 2015 16:04:03 +0000
zfwu: Wirtschaftsethische Topologie IV – Reflexion und Exploration

Ausgabe 16/2 der Zeitschrift fĂŒr Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Marc C. HĂŒbscher und Thomas Beschorner. Die Idee dieser Ausgabe stand unter der Vermutung, dass die Frage der LegitimitĂ€t – nicht LegalitĂ€t – von erwerbswirtschaftlichen Unternehmen in der kapitalistisch strukturierten Marktwirtschaft im Prinzip immer schon einem moralischem Rechtfertigungsvorbehalt unterworfen war, aber insbesondere in den […]
Mon, 31 Aug 2015 14:57:06 +0000
Social Media und CSR – Vermeidung von Reputationsrisiken

Transparenz, Reporting und der Umgang mit kritischen Fragen sind fĂŒr Tim Breitbarth einige der zentralen Themen im Hinblick auf CSR und Social Media. Der Kommunikationsexperte ist Leiter des Workshops „Social Media und Mobile Communication“ auf dem 1. Deutschen CSR-Kommunikationskongress, der im November in OsnabrĂŒck veranstaltet wird. Das Programm steht und jetzt können auch die Tickets gebucht werden.
Tue, 28 Jul 2015 14:03:49 +0000
„NĂŒrnberg gewinnt“: 1. FC NĂŒrnberg richtet CSR-Engagement strategisch aus

Der Bundesliga-Fußballverein 1. FC NĂŒrnberg richtet sein CSR-Engagement strategisch aus. Gesellschaftliche Verantwortung soll in das Vereins-Leitbild integriert und unter einem Slogan kommuniziert werden. „Die Initiative soll ‚NĂŒrnberg gewinnt‘ heißen und unser ganzes Engagement umfassen“, sagte die CSR-Verantwortliche, Katharina Wildermuth, am Montag in NĂŒrnberg. Bei der Veranstaltung des dortigen CSR-Netzwerks stellte sich ihre Kollegin Anne-Kathrin Laufmann von Werder Bremen der Kritik an der Sponsoringbeziehung ihres Clubs zum GeflĂŒgelzĂŒchter Wiesenhof. Prof. Matthias Fifka kritisierte das fehlende CSR-Engagement des Deutschen Fußball-Bundes. „Es gab einen PrĂ€sidentenwechsel beim DFB“, sagte der NĂŒrnberger Unternehmensethiker. „Jetzt ist das Thema tot.“
Tue, 28 Jul 2015 13:54:38 +0000
Wie kann die Branche Bundesliga transparenter werden? CSR-Netzwerk NĂŒrnberg diskutiert ĂŒber Profi-Fußball

36 Vereine, 300 Projekte, jĂ€hrlich 20 Millionen Euro fĂŒr gesellschaftliche Verantwortung und im Schnitt 1,8 Stellen fĂŒr das CSR-Management pro Club: Das ist die eine Seite der Fußball-Bundesliga. Bei der Diskussion am Montag im NĂŒrnberger CSR-Netzwerk ging es auch um eine andere Seite: fehlende Transparenz.
Thu, 16 Jul 2015 12:20:34 +0000
CSR NEWS briefly vom 16. Juli 2015

Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung:






© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.686 seconds | web design by kollundkollegen.