Werbung


Donnerstag, 17. April 2014
Kontinent
Länder der Erde
Europäische Länder
Deutsche Bundesländer




Offenburg




CSR NEWS: Offenburg

Wed, 16 Apr 2014 22:43:32 +0000
CSRbriefly am Donnerstag

HĂĽckeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Henkel-Studie zu nachhaltigem Konsumentenverhalten, Fraport legt Nachhaltigkeitsbericht 2013 vor, Betrug mit Bio-Siegel, Cargoline veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht, Rajapack zertifiziert fĂĽr umweltbewusste Unternehmenspolitik, Zalando wehrt sich gegen VorwĂĽrfe, NGOs unzufrieden mit Gesprächen bei der Deutschen Bank, Frauenquote: Gesetzesvorhaben lässt viele Fragen offen, Produktion kontroverser Waffen und ein … [visit site [...]
Wed, 16 Apr 2014 22:39:33 +0000
Wasser: Schwerpunktthema in der Juni-Ausgabe des CSR MAGAZIN

Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren darf den Umgang mit der Ressource Wasser nicht aus dem Blick verlieren. Der Eintrag von Dünger in das Grund- und von Medikamenten in das Trinkwasser sowie die Verschmutzung der Meere durch Kunststoffpartikel sind Themen, die Menschen in Mitteleuropa beschäftigen. In Asien sind es der Mangel an sauberem Trinkwasser und in Afrika die Dürrekatastrophen. Das CSR MAGAZIN beschäftigt sich mit der Frage nach der Verantwortung von Unternehmen.
Wed, 16 Apr 2014 13:42:38 +0000
CR und Einkauf gemeinsam fĂĽr Menschenrechte

Handys, Hardware und Co.: Alles kommt ĂĽber weltweite Lieferketten zum Kunden. Wie sieht es dabei mit einem nachhaltigen Lieferantenmanagement aus? Welche Bedeutung hat das Thema Menschenrechte? Fragen, die die Telekom mit Lieferanten und Partnern diskutiert, zum Beispiel beim Dialogtag mit 130 Teilnehmern in Bonn.
Wed, 16 Apr 2014 11:54:19 +0000
TK-Stressstudie: Fast jeder zweite Manager fĂĽhlt sich abgearbeitet


Wed, 16 Apr 2014 09:55:55 +0000
Verantwortung global agierender Unternehmen

Die Bundesregierung will die UN-Leitprinzipien über Wirtschaft und Menschenrechte innerhalb der zweijährigen Frist auf nationaler Ebene umsetzen. Wie sie in ihrer Antwort (18/1044) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/833) schreibt, sei die Frage der Erstellung eines entsprechenden Nationalen Aktionsplans und die Frage der Federführung derzeit in Abstimmung der zuständigen Ressorts.
Wed, 16 Apr 2014 07:36:09 +0000
Start der bundesweiten Initiative “Bienen füttern”

Berlin (csr-news) > “Wir brauchen mehr bienenfreundliche Pflanzen in unseren Gärten und auf den Balkonen. Wir alle können etwas tun fĂĽr den Schutz der Bienen”, sagte Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt bei der Präsentation der Initiative „Bienen fĂĽttern“ in Meckenheim bei Bonn. Ziel der neuen Initiative ist es, die Bevölkerung fĂĽr die Bedeutung der Bienen zu sensibilisieren, Ă„ngste [...]
Wed, 16 Apr 2014 07:26:45 +0000
Don Bosco expandiert in Indien: Berufliche Bildung im Kampf gegen Armut

Genug menschenwürdige Arbeitsplätze für junge Menschen zu schaffen, stellt eine der größten Herausforderungen weltweit dar. Noch immer versperren Armut und der fehlende Zugang zu Bildung Millionen jungen Menschen in Indien den Weg zu einem zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Wenngleich sich der Schulbesuch im Land mit der größten Jugendpopulation weltweit in den letzten Jahren entscheidend verbessert hat, so ist trotz aller Anstrengungen die Umsetzung des Rechts auf Bildung über den Status der Grundschulbildung nicht weit hinausgekommen. Hört das Recht auf Bildung nach der Grundschule auf?
Tue, 15 Apr 2014 22:35:07 +0000
GrĂĽnen-Studie warnt vor steigendem Ă–lpest-Risiko in der Nordsee

In der Nordsee steigt einer Studie zufolge das Risiko einer großen Ölkatastrophe. Viele Offshore-Förderanlagen vor allem im Norden und Süden seien veraltet, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung des Hamburger Beratungsbüros EnergyComment im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion. Aufgrund der Strömungsverhältnisse sei auch die deutsche Küste gefährdet, vor allem durch Unfälle im britischen Teil.
Tue, 15 Apr 2014 15:26:03 +0000
Umwelt- und Sozialangaben werden Pflicht in Geschäftsberichten großer Unternehmen

Das Europäische Parlament hat heute einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission zugestimmt. Firmen mit mehr als 500 Mitarbeitern müssen künftig ihre Grundsätze, Risiken und Ergebnisse bei Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelangen, der Bekämpfung von Korruption sowie zur Vielfalt in den Leitungs- und Kontrollorganen offenlegen.
Tue, 15 Apr 2014 15:01:36 +0000
Ă–koinstitut dringt auf mehr Energieeffizienz

Berlin (afp) – Das Freiburger Ă–ko-Institut hält die Steigerung der Energieeffizienz fĂĽr eine vorrangige Aufgabe fĂĽr den Klimaschutz in Deutschland in den kommenden Jahren. Dies gelte fĂĽr alle Bereiche, also neben dem Energiesektor auch fĂĽr Landwirtschaft, Verkehr, Gebäude, Industrie und Gewerbe, heiĂźt es in der Studie “Klimaschutzszenario 2050″, deren zentrale Ergebnisse am Dienstag veröffentlicht wurden. [...]
Tue, 15 Apr 2014 14:58:25 +0000
Aid by Trade Foundation veröffentlicht Verifizierungsergebnisse

Hilfe zur Selbsthilfe ist das Prinzip der Initiative Cotton made in Africa (CmiA). Dabei wird nach unternehmerischen Prinzipien gehandelt, um die Lebensbedingungen der afrikanischen Baumwollbauern zu verbessern. Ob das funktioniert, darüber soll der jährliche Verifizierungsbericht informieren. Die unabhängigen Zertifizierungsgesellschaften AfriCert und EcoCert haben dafür die sechs CmiA-Partnerländer in Afrika untersucht.






© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt der Stiftung Unternehmensverantwortung
Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 877 0000
Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 2.635 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.