Werbung


Sunday, September 25th, 2016
Continent
Countries of the world
European countries
German Provinces




Heilbronn




CSR NEWS: Heilbronn

Tue, 20 Sep 2016 07:29:32 +0000
CSR-Preis der Bundesregierung – Jury nominiert Unternehmen

Zum dritten Mal wird der CSR-Preis der Bundesregierung in diesem Jahr vergeben. Insgesamt 214 Unternehmen aller GrĂ¶ĂŸenordnungen sind der Ausschreibung gefolgt und haben ihre Bewerbung eingereicht. Jetzt stehen die Nominierten fest. In drei GrĂ¶ĂŸenkategorien und zwei Sonderpreiskategorien hat die Experten-Jury nach Auswertung der Management-Befragung je fĂŒnf bzw. sechs Unternehmen ausgewĂ€hlt. FĂŒr sie beginnt nun mit der Stakeholderbefragung die zweite Wettbewerbsrunde.
Tue, 09 Feb 2016 09:41:11 +0000
Konfliktmineralien – Wie Unternehmen ihrer Sorgfaltspflicht in der Lieferkette nachkommen können

Zinn, Tantal, Wolfram oder Gold, alles Rohstoffe die in vielen Produkten verwendet werden, die aber gleichzeitig mit oftmals problematischen Abbaubedingungen verbunden sind. Konfliktmineralien werden sie deshalb genannt, vor allem, wenn sie aus der Demokratischen Republik Kongo und deren Anrainerstatten stammen, wo kriminelle Strukturen den Abbau prĂ€gen und durch die Einnahmen nicht selten blutige Auseinandersetzungen finanziert werden. Ein Dilemma fĂŒr zahlreiche Unternehmen, denn bislang sind sie noch auf die Rohstoffe angewiesen. Ob und wie sie dennoch Nachhaltigkeit entlang der Wertschöpfungskette sicherstellen können, wurde nun in einer europaweiten Studie untersucht.
Wed, 28 Oct 2015 23:36:10 +0000
Forschungsprojekt beleuchtet Korruption bei der FIFA

Durch die aktuellen EnthĂŒllungen um die Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 nach Deutschland, hat die FIFA-Korruptionsdebatte eine neue Dimension erreicht. Eine neue Studie zeigt, dass es sich um ein strukturelles Problem der Vergabepraxis und der Beziehungen der beteiligten Akteure handelt.
Thu, 23 Jul 2015 15:01:47 +0000
CSR NEWS briefly vom 23. Juli 2015

Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung.
Tue, 14 Apr 2015 13:37:56 +0000
5. Mai: Diskussionsveranstaltung zur „Heilbronner ErklĂ€rung“

Die Heilbronner ErklÀrung bietet Instrumente zu einer umfassenden Darstellung gesellschaftlicher Unternehmensverantwortung.
Thu, 18 Dec 2014 16:49:52 +0000
Brummis in der Stadt – Elektro-LKW können nachhaltige Logistik fördern

Schwere Lastkraftwagen sind heute elementarer Bestandteil im großstĂ€dtischen Transportverkehr. Nicht ohne Probleme, denn die großen Fahrzeuge sind eine zusĂ€tzliche Belastung fĂŒr das ohnehin schon starke Verkehrsaufkommen in urbanen RĂ€umen. Dabei haben sie, insbesondere unter dem Aspekt von LĂ€rm- und Schadstoffemissionen, deutlich negativere Auswirkungen auf die LebensqualitĂ€t in StĂ€dten als kleinere Fahrzeuge. Die Stadt Mannheim will wissen, ob elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge eine Verbesserung bedeuten, und hat Forscher des Fraunhofer-Instituts IAO mit einer Studie beauftragt.
Tue, 09 Dec 2014 16:54:06 +0000
Fair’n Green als Nachhaltigkeitssiegel im Weinanbau etabliert

Die Anzahl der Weinbauern in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter reduziert, allerdings bei in etwa gleichbleibender GesamtrebflĂ€che. Wein hat sich zu einem hoch professionellen GeschĂ€ft entwickelt, kleine Betriebe die nicht mit der Zeit gehen, können da kaum mithalten. Auch das Thema Nachhaltigkeit hat sich im Weinanbau inzwischen fest verankert. Und das ist wesentlich mehr als einen Biowein zu erzeugen. Vor einem Jahr haben sich Winzer zum Verein Fair’n Green zusammengeschlossen, um einen Nachhaltigkeitsstandard zu etablieren. Jetzt haben sie eine erste Bilanz gezogen.
Fri, 06 Sep 2013 14:27:33 +0000
Ein Jahr Heilbronner ErklĂ€rung – ein Zwischenfazit

Am 15. September 2012 haben acht Unternehmen und die German Graduate School of Management and Law (GGS) die sogenannte Heilbronner ErklĂ€rung unterzeichnet und sich damit zur Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung, ĂŒber den gesetzlichen Rahmen hinaus, verpflichtet. In dieser Woche haben sich die Unternehmen zu einem Zwischenfazit getroffen. CSR-NEWS sprach mit Projektleiter Prof. Christopher Stehr ĂŒber die Ergebnisse.
Mon, 17 Sep 2012 08:10:31 +0000
„Heilbronner ErklĂ€rung zur gesellschaftlichen Verantwortung des Mittelstands“ vorgelegt

Acht Unternehmen und die German Graduate School of Management and Law (GGS) stellten am 15. September in Heilbronn die „Heilbronner ErklĂ€rung zur gesellschaftlichen Verantwortung des Mittelstands“ in der Öffentlichkeit vor. Die Unterzeichner verpflichten sich, in der Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung ĂŒber gesetzliche Vorgaben und Mindeststandards deutlich hinauszugehen. „Wir hinterfragen unsere vorhandenen CSR-Projekte kritisch, erweitern sie und fassen sie zu einer CSR-Strategie zusammen und oder integrieren sie in unserer Unternehmensstrategie“, heißt es in der ErklĂ€rung.
Mon, 17 Sep 2012 08:03:27 +0000
CSR im Mittelstand: eigenstÀndig und zweigeteilt

FĂŒr ein eigenstĂ€ndiges VerstĂ€ndnis der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung im Mittelstand sprach sich der Wirtschaftsethiker Thomas Beschorner, Professor an der UniversitĂ€t St.Gallen, aus. „Ich plĂ€diere dafĂŒr, stĂ€rker darĂŒber nachzudenken: ‚Was ist CSR im Mittelstand?‘ - und dabei nicht so stark auf die Großunternehmen zu schielen“, sagte Beschorner am 15. September in Heilbronn auf der Jahrestagung des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE).
Mon, 17 Sep 2012 00:30:45 +0000
Mittelstand: Tendenz des „Selbst-Klonens“ statt kultureller DiversitĂ€t?

Der Mittelstand muss sich mit DiversitĂ€tsthemen wie einer ethnisch und kulturell gemischten Belegschaft auseinandersetzen. DafĂŒr nannte Markus Vodosek, Professor an der German Graduade School of Management & Law (GGS), am 15. September in Heidelberg zwei GrĂŒnde: den FachkrĂ€ftemangel und den Außenhandel. Die Integrationsbeauftragte der Stadt Heilbronn, Roswitha Keicher, kritisierte eine zu geringe Integrationsbereitschaft in manchen Firmen.






© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.117 seconds | web design by kollundkollegen.