Werbung


Saturday, December 10th, 2016
Continent
Countries of the world
European countries
German Provinces




Heidelberg




CSR NEWS: Heidelberg

Sun, 14 Aug 2016 20:41:02 +0000
EU-Projekt will Jugendliche für Umweltveränderungen sensibilisieren

Das EU-Projekt „Young Scientists as Change Explorers – Students Evaluating Environmental Change in Europe with Digital Space Technologies (YCHANGE)“ wird für zwei Jahre aus Mitteln des „Erasmus+“-Programms für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport gefördert. Das Projekt will Schülerinnen und Schülern die Nutzung von Satellitenbildern im Unterricht nahebringen, um selbst Umweltveränderungen zu analysieren.
Sun, 12 Jun 2016 21:15:06 +0000
Mehrheit der Dax-Unternehmen erfüllt neue Frauenquote in Aufsichtsräten

Fünf Monate nach Einführung der Frauenquote für Aufsichtsräte erfüllt mehr als die Hälfte der großen börsennotierten Unternehmen die gesetzliche Auflage. Bei 18 der 30 Dax-Unternehmen beträgt der Frauenanteil im Kontrollgremium mindestens 30 Prozent, wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mitteilte.
Wed, 20 Apr 2016 22:59:50 +0000
Studie: Stiftungen könnten mehr bewirken

Deutschlands knapp 19.000 Stiftungen könnten ihre Unabhängigkeit von Staat und Markt noch besser nutzen, um gerade in gesellschaftlichen Reformbereichen wie dem Bildungs-, Wissenschafts-, und Sozialwesen sowie im Kulturbereich wirksame Impulse zu setzen. Das gilt vor allem für die größeren Förderstiftungen, die 10 Prozent des Sektors ausmachen und mehr als 90 Prozent der Gesamtausgaben der reinen Förderstiftungen (2,8 Mrd. Euro) tätigen. Eine neue Studie der Hertie School of Governance und des Centrums für soziale Investitionen und Innovationen der Universität Heidelberg unter der Leitung von Prof. Helmut Anheier kommt zu dem Schluss, dass diesen Stiftungen oft eine nachhaltige Strategie fehlt, um sich erfolgreich als Reformmotor und Förderer sozialer Innovationen zu betätigen.
Fri, 11 Mar 2016 14:28:42 +0000
Betriebliche Unterstützung bei der Kinderbetreuung steigert Zufriedenheit der Mütter – die der Väter nicht

Hilft der Arbeitgeber bei der Kinderbetreuung, steigen die Arbeits- und die allgemeine Lebenszufriedenheit der im Unternehmen tätigen Mütter. Die Zufriedenheit der Väter hingegen bleibt weitestgehend unberührt. Das zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.
Mon, 29 Feb 2016 17:55:59 +0000
Mehr Nutzer – weniger Flottenwachstum

Der Trend zum geteilten Auto hält weiter an. Im vergangenen Jahr waren 220.000 mehr CarSharing-Kunden als im Vorjahr registriert. Auch die Anzahl der Städte und Gemeinden mit entsprechenden Angeboten erhöhte sich von 490 auf 537. Beim Flottenwachstum ist allerdings eine Konsolidierung zu beobachten. Während an einzelnen Standorten weiter ausgebaut wird, wird an anderen reduziert. In der Summe nahm die Anzahl der Fahrzeuge nur leicht zu.
Fri, 26 Feb 2016 16:33:23 +0000
CSRbriefly fĂĽr die 8. Kw.

Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche:
Tue, 23 Feb 2016 16:08:24 +0000
“Report Mainz”-Umfrage – Kaum Jobs für Flüchtlinge bei Großkonzernen

Die 30 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland haben seit August 2015 nur wenige Flüchtlinge in Jobs, Ausbildungsstellen oder Praktika gebracht. Das hat eine Umfrage des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" unter allen DAX-30-Konzernen ergeben. Demnach hätten nur Beiersdorf und Vonovia, nach eigenen Angaben, seither Flüchtlinge fest angestellt. Bei Beiersdorf handelt es sich um eine befristete Festanstellung. Vonovia erklärt, ohne eine konkrete Zahl zu nennen, das Unternehmen habe "erste Flüchtlinge aus Syrien" seit Anfang Februar beschäftigt.
Sun, 21 Feb 2016 20:15:39 +0000
CSRbriefly fĂĽr die 7. Kw.

Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche:
Wed, 17 Feb 2016 14:31:39 +0000
DGB-Studie: Immer mehr Pendler in Deutschland

Immer mehr Menschen pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsstätte und legen dabei immer größere Entfernungen zurück. Zu diesem Schluss kommt eine am Mittwoch vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) vorgelegte Studie. Die Zahl der Berufspendler zwischen verschiedenen Bundesländern erhöhte sich demnach deutlich. Besonders häufig pendeln Arbeitnehmer in Großstädte.
Thu, 17 Dec 2015 22:55:05 +0000
Das Vorwort: Wertschaffung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

Das Vorwort, oder klassischerweise der „Brief an die Aktionäre“, hat innerhalb des Berichts ein besonderes Gewicht. Mit dem Vorwort richtet sich in der Regel der Vorstandsvorsitzende als Träger der Gesamtverantwortung und oberster Entscheider im Unternehmen direkt an die Gesellschafter des börsennotierten Unternehmens, um diesen – im Idealfall – eine kompakte und vor allem persönliche Zusammenfassung der Wertschaffungsstrategie des Unternehmens zu vermitteln.
Fri, 10 Jul 2015 12:51:33 +0000
Jahreswohlstandsbericht statt Jahreswirtschaftsbericht

Wie gut ist das Bruttoinlandsprodukt BIP geeignet um die Entwicklung und Zustand einer Gesellschaft abzubilden? In der letzten Legislaturperiode hat sich damit die Enquetekommission „Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität“ beschäftigt. Am Ende waren sich alle einig, das Wohlstand mehr ist als „Materieller Wohlstand“. Doch dabei blieb es, das BIP ist weiterhin die zentrale Größe zur Beschreibung des Fortschritts. Die Grüne Bundestagsfraktion hat jetzt eine Machbarkeitsstudie für einen neuen Wohlstandsbericht vorgestellt.






© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 3.208 seconds | web design by kollundkollegen.