Werbung


Dienstag, 31. März 2015

Kontinent
Länder der Erde
Asiatische Länder



Bangladesch




Organisationen in [Bangladesch ]

  • Advanced Chemical Industries Ltd (ACI)
  • Bangladesh Employers’ Federation
  • Bangladesh Enterprise Institute
  • BASIC Bank Limited
  • BDCOM Online LTD.
  • Bengal Fine Ceramics Limited
  • BRAC University
  • Dhaka Bank Limited
  • Dutch – Bangla Bank Limited
  • ETBL Holdings Limited
  • Finlay International Limited
  • FS Sweaters Ltd.
  • Glossy Corporation Limited
  • GMG Airlines
  • Green Delta Insurance Company Limited
  • IBCS – PRIMAX Software BD Ltd.
  • Industrial Development Leasing Company of Bangladesh Ltd.
  • Kay & Que Bangladesh Ltd.
  • MAINETTI PVT. LTD
  • Mercantile Bank Limited
  • Rahimafrooz Batteries Ltd.
  • Singer Bangladesh Limited
  • Social Investment Bank Limited
  • Square Pharmaceuticals Ltd.
  • The Ibn Sina Pharmaceutical Industry Ltd











  • CSR NEWS:

    Mon, 23 Mar 2015 22:59:14 +0000
    C&A: Nachhaltigkeitsteam und Einkauf arbeiten Hand in Hand

    Nachhaltigkeit in der Lieferkette stellt gerade in der Textilbranche eine große Herausforderung dar: Eine weltweite und mehrstufige Lieferkette, Produktion in sogenannten Risikoländern und die kritische Beobachtung durch die Öffentlichkeit prägen die Branche. Die Modekette C&A stellt sich dieser Herausforderung mit dem 70 Personen umfassenden Sustainable Supply Chain (SSC)-Team, das eng mit den Einkaufsmitarbeitern zusammenarbeitet. „Die Mitarbeiter aus den Bereichen Einkauf und Nachhaltigkeit haben noch nie so eng zusammengearbeitet“, sagt Thorsten Rolfes, Head of Corporate Communications.
    Sat, 21 Mar 2015 13:52:44 +0000
    Merkel will sich fĂĽr Arbeitsschutz- und Umweltstandards stark machen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich im Rahmen der deutschen G-7-Präsidentschaft dafür einsetzen, dass Herstellungsländer Arbeitsschutz- und Umweltstandards einhalten.
    Thu, 19 Mar 2015 06:28:25 +0000
    Nachhaltige Lieferketten

    Die aktuelle Ausgabe des CSR MAGAZIN ist mit dem Schwerpunkt „Wie Unternehmen Verantwortung für ihre Lieferketten übernehmen“ online. Zudem lesen Sie dort zahlreiche andere aktuelle Themen. Die Printversion geht den CSR NEWS-Partnern am 26. März zu. Das bietet die Märzausgabe ...
    Fri, 13 Mar 2015 16:33:38 +0000
    Opfer von Fabrikbrand in Pakistan fordern Schadenersatz von Kik

    Rund zweieinhalb Jahre nach einem verheerender Brand in einer pakistanischen Fabrik ziehen vier Betroffene in Deutschland gegen den Textildiscounter Kik vor Gericht.
    Fri, 13 Mar 2015 10:27:07 +0000
    Sieben Tote und 53 Verletzte bei Fabrikeinsturz in Bangladesch

    Beim Einsturz einer im Bau befindlichen Fabrik in Bangladesch sind mindestens sieben Menschen getötet und 53 weitere verletzt worden.
    Thu, 12 Mar 2015 10:39:11 +0000
    CSR MAGAZIN 17: Verantwortung fĂĽr die Lieferketten

    Am 26. März erscheint die aktuelle Ausgabe des CSR MAGAZIN mit dem Schwerpunkt „Wie Unternehmen Verantwortung für ihre Lieferketten übernehmen“. Zudem lesen Sie dort zahlreiche andere aktuelle Themen. Das bietet die Märzausgabe:
    Tue, 03 Mar 2015 14:03:39 +0000
    FAZ: Bangladesch zahlt den Preis des Terrors

    Knapp zwei Jahre nach der Katastrophe von Rana Plaza, dem Einsturz der Textilfabrik, fangen die Kontrollen der Auftraggeber allmählich an zu greifen, schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Die Fabriken würden sicherer, doch nun würde Terror dem Land und der Wirtschaft schaden.
    Sun, 01 Mar 2015 14:34:14 +0000
    Dossier: Nachhaltige Textilien (CSR MAGAZIN 17)

    Mit diesem Dossier bieten wir Ihnen ergänzende Informationen zur Printausgabe des CSR MAGAZIN: Greenpeace: Textilindustrie beginnt zu entgiften Im Jahr 2011 hat die Umweltorganisation Greenpeace ihre Detox-Kampagne gestartet, mit der sie die Bekleidungsindustrie zu einem Verzicht … [visit site to read more]
    Tue, 24 Feb 2015 22:30:44 +0000
    Bangladesch: Kontroverse um Textilunternehmen eines Deutschen

    Die NGO Femnet wirft einem Textilunternehmen mit deutschem Eigentümer in Bangladesch Verletzungen von Arbeiterrechten vor. BEO Fashion in Dhaka soll 48 Arbeiterinnen nach Beschwerden über Sicherheitsmängel entlassen und einen Gewerkschaftsführer durch bezahlte Schläger verprügelt haben. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück.
    Sun, 22 Feb 2015 22:02:33 +0000
    CSR NEWS briefly vom 23.02.15

    Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung
    Thu, 12 Feb 2015 13:11:55 +0000
    Keine Garantie für höhere Sozialstandards in der textilen Lieferkette

    Die Durchsetzung verbesserter Sozialstandards in den Lieferländern der Textilindustrie ist ein komplexes Problem. Die Außenhandelsvereinigung des deutschen Einzelhandels (AVE) hat bei ihren Mitgliedern, allesamt in der Business Social Compliance Initiative (BSCI) vertreten, nach Gründen für die langsamen Fortschritte gefragt. Korruption in den Lieferländern ist demnach eines der Hauptprobleme. Höhere Preise sind nach Einschätzung der Unternehmen nicht geeignet um eine Verbesserung zu erreichen.
    Mon, 19 Jan 2015 22:30:47 +0000
    Todschick: Edle Labels, billige Mode – unmenschlich produziert

    „Ich habe dieses Buch bewusst nicht für ein Fachpublikum geschrieben“, lässt Gisela Burckhardt ihre Leser zu Anfang wissen. Dennoch ist ihr im Heyne-Verlag erschienenes Buch „Todschick: Edle Labels, billige Mode – unmenschlich produziert“ vor allem eine Faktensammlung und kein leichtgängiger Lesestoff. Eine industriekritische Faktensammlung aus Sicht einer NGO-Expertin.
    Thu, 08 Jan 2015 16:56:09 +0000
    Bodenatlas: Weltweiter Flächenverbrauch nimmt zu

    Intakte Böden erfüllen für den Planeten und alle die auf ihm beheimatet sind eine lebenswichtige Funktion. Doch trotz dieser Bedeutung werden die Böden nicht geschützt, sie scheinen unerschöpflich vorhanden zu sein. Tatsächlich gehen durch falsche Nutzung jährlich rund 24 Milliarden Tonnen fruchtbarer Boden verloren und damit auch seine wichtigen Funktionen als Nährboden für Pflanzen, als Filter für sauberes Trinkwasser und als Kohlenstoffspeicher. Der heute vorgestellte Bodenatlas will mit Daten und Fakten auf den weltweit zunehmenden Flächenverbrauch aufmerksam machen.
    Sun, 04 Jan 2015 22:35:26 +0000
    CSR MAGAZIN „Verantwortung in der Lieferkette“ – Beteiligen Sie sich an den Recherchen

    Im März erscheint die erste Ausgabe des CSR MAGAZIN für 2015. Die Aufträge zu den Fachartikeln sind vergeben und die Recherchen haben begonnen. Hier erfahren Sie mehr über den Magazin-Schwerpunkt „Verantwortung in der Lieferkette“ und weitere praxisrelevante Themen der Ausgabe. CSR NEWS-Leser sind eingeladen, sich mit Ihrer Expertise an den Recherchen zu beteiligen.
    Wed, 10 Dec 2014 16:55:22 +0000
    Deutsche Verbraucher schätzen authentische Unternehmen

    Auch im zu Ende gehenden Jahr 2014 haben wieder zahlreiche Verstöße, Skandale und Produktrückrufe das Vertrauen der Konsumenten auf die Probe gestellt. Dabei wird die Empörung der Kunden über unaufrichtiges Verhalten von Unternehmen immer lauter. Für den neuen Authentic Brands-Report hat die PR-Agentur Cohn&Wolfe über 12.000 Verbraucher in zwölf Ländern befragt, welche Verhaltensweisen sie an Unternehmen oder Marken schätzen.
    Mon, 24 Nov 2014 21:55:51 +0000
    Überlebende fordern Entschädigung für Fabrikbrand in Bangladesch

    Zwei Jahre nach einem verheerenden Brand in einer Textilfabrik in Bangladesch haben überlebende Arbeiter Entschädigung von westlichen Bekleidungsfirmen gefordert. Die Kampagne für Saubere Kleidung (CCC) einigte sich nach eigenen Angaben mit C&A auf Entschädigungszahlungen für die Tazreen-Opfer.
    Sun, 16 Nov 2014 22:41:14 +0000
    Textilbündnis: Minister Müller räumt die „falschen“ Fehler ein

    Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat in Bezug auf das Mitte Oktober von ihm ins Leben gerufene Textilbündnis eigene Fehler eingeräumt. Er hätte stärker an den Arbeitssitzungen zur Vorbereitung des Bündnisses teilnehmen müssen, sagte Müller am Freitag. Dann hätte er die Missverständnisse ausräumen können, die dazu führten, dass keine große Textilhandelskette dem Bündnis beitrat. Schön dass der Minister einen kritischen Blick auf das eigene Engagement wirft, den Kern des Problems hat er dabei jedoch nicht im Blick. Ein Kommentar von Achim Halfmann



    © 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt der Stiftung Unternehmensverantwortung
    Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 877 0000
    Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 1.904 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.