Werbung


Friday, October 31st, 2014
All Entries
TOP 500
Businesses & Consultants
Business Councils
NGOs
Cities
Academic Networks
Research Institutes
Foundations
Journals
Global Compact
Social Accountability 8000
B. for Social Responsibility
WBCSD
Econsense
CSR NEWS
Chemicals
Finance & Insurance
Food
Media & Communication
Oil & Gas
Pharmaceutical
Software & IT
Telecommunication
Textile & Luxury Goods
Tourism & Leisure
Transportation & Storage
more >>>
Africa
Asia
Europe
North America
Oceania
South America
Canada
France
Germany
Italy
Japan
Russia
United Kingdom
United States
more countries >>>


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


csr-mobile.net


Prof. Dr. Beschorner, Thomas

Professor und Direktor des Instituts fĂĽr Wirtschaftsethik
der Universität St.Gallen und wissenschaftlicher Direktor
von CSR NEWS

Thomas Beschorner, Jg. 1970, Ausbildung zum Kaufmann im Gross- und Aussenhandel, Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel und der National University of Ireland; 2001 Promotion am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt, anschliessend Forschungs- und Lehraufenthalte in Kanada, 2002-2007 Leiter der wissenschaftlichen Nachwuchsgruppe «Gesellschaftliches Lernen und Nachhaltigkeit» (GELENA) an der Universität Oldenburg, dort 2007 habilitiert; 2004-2006 Mitglied des Nachwuchsnetzwerks am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld; 2005-2006 Visiting Professor an der McGill University; 2007-2009 DAAD-Professor an der Université de Montréal, seit 2009 «Professeur Associé» am CCEAE der Université de Montréal. Seit 2011 Ordinarius und Direktor des Instituts für Wirtschaftsethik an der Universität St.Gallen.

Thomas Beschorner ist Gründer und Mitherausgeber der «Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik» (Rainer-Hampp-Verlag) sowie der Buchreihe «Ethik und Ökonomie» beim Metropolis-Verlag. Er ist Gründer und Mitherausgeber von «CSR NEWS» und «CSR MAGAZIN» (gemeinsam mit Achim Halfmann) sowie Gründer und Leiter der Transatlantic Doctoral Academy on Corporate Responsibility (TADA), gemeinsam mit Matthias Schmidt.


CONTACT:

Universität St.Gallen
Institut fĂĽr Wirtschaftsethik
Tannenstrasse 19
CH-9000 St.Gallen

Tel.: +41 (0)71 224 31 43
Fax: +41 (0)71 224 28 81




Meldungen zu Prof. Dr. Beschorner, Thomas



Call for Papers der zfwu: Konsumenten- und Unternehmensethik

deadline: 01.06.2012 Die Konsumentenethik spielt gegenĂĽber der Unternehmensethik in der wirtschaftsethischen Diskussion in Europa bislang eine ver¬gleichsweise geringe Rolle. Gleichwohl können Konsumenten erheblichen Einfluss auf die ethische Gestaltung der Marktwirtschaft ausĂĽben. In diesem Themenschwerpunkt der zfwu soll das Verhältnis von Konsumentenethik und Unternehmensethik genauer untersucht werden. Es sind Beiträge zu folgenden Schwerpunkten … [visit site […]

„It Takes Two to Tango“ – Nachhaltiger Konsum und Einzelhandel

Im Einzelhandel treffen sich nachhaltiger Konsum und Unternehmensverantwortung – möglicherweise. CSR MAGAZIN sprach mit Cornelia Diethelm, Leiterin der Abteilung „Issue Management & Nachhaltigkeit“ beim schweizerischen Einzelhandelsunternehmen Migros, und Imke Schmidt vom Kulturwissenschaftlichen Institut Essen über eine interessante Schnittstelle, bei der man sich auch auf die Füße treten kann. Das Gespräch führte Thomas Beschorner.

Corporate Citizenship: Wohltäter im Blindflug

In rund zwei Drittel der Deutschen Großunternehmen wird Corporate Citizenship als wichtig angesehen. Umso erstaunlicher, dass in vielen Fällen eine entsprechende strategische Steuerung fehlt. „In der Mehrzahl noch ziellos“, nennt Andreas Menke, Vorstandsmitglied bei PwC, die Corporate Citizenship-Aktivitäten deutscher Unternehmen. Im Rahmen einer Studie fragte PwC bei 100 Großunternehmen nach.

CSR-Tage in St.Gallen: Verantwortung ernst nehmen

Das Institut für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen veranstaltet vom 16. bis 18. Februar erstmals die „St.Galler Corporate Social Responsibility Tage“. Etwa 80 Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft tauschen sich auf dem Campus der Universität St.Gallen über Unternehmensverantwortung aus.

Unternehmen der ersten Stunde

27 Mittelständler gehören zu den „Ethics in Business“-Unternehmen der ersten Stunde/Engagiert in der Gesellschaft, aber noch mit Schwächen im ökologischen Bereich

Alles Gute fĂĽr das neue Jahr!

Für CSR NEWS und alle, die daran mitarbeiten, war das Jahr 2011 eine sehr bewegte Zeit. Mit dem Start von CSR MAGAZIN und der exklusiven Online-Plattform haben wir unser Nachrichten- und Dialogangebot mehr als “verdoppelt” und ein neues journalistisches Medium hinzugenommen.

CSR MAGAZIN Nr. 4 erschienen: Corporate Volunteering und mehr

Das neue CSR MAGAZIN ist erschienen. „Corporate Volunteering“ lautet das Titelthema dieser Ausgabe. Zu vielen aktuellen Themen finden Sie hier Hintergründe, Wissen und die Erfahrungen der Praktiker. Die Lektüre des Magazins wird Sie für Ihr eigenes Engagement in Sachen „gesellschaftliche Unternehmensverantwortung 2012“ inspirieren und Ihnen neue Impulse mitgeben. Das lesen Sie:

Lernen und Wirken in anderen Lebenswelten – Entwicklungsperspektiven des Corporate Volunteering

Freiwilliges Engagement von Mitarbeitenden oder Führungskräften in einem sozialen Kontext ist in aller Munde. In der Unternehmenspraxis formieren sich dazu unter dem Schlagwort „Corporate Volunteering“ fortwährend neue Formen der Kooperation, die von einer hohen Dynamik und Expansion geprägt werden. Doch gerade in dieser Aufbruchsstimmung ist es notwendig, das Konzept weiterzudenken.

Compliance Management – und jenseits von „Dienst nach Vorschrift“

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise hat den Bedarf nach neuen, strafferen Regelwerken klar aufgezeigt. Regeln alleine werden in Zukunft jedoch kaum neue Krisen verhindern können. Dafür muss sich von Grund auf etwas an unserer Einstellung zum Wirtschaften ändern. Gebraucht wird ein neuer Schlag von Führungskräften. Integrität und eine organisationale Verantwortungskultur sind für erfolgreiche Unternehmen unverzichtbar.

Es ist an der Zeit: Wirtschaftsinitiative „Ethics in Business“ will „die Welt ein Stück weit besser machen“

„Überzeugung allein reicht schon lange nicht mehr aus, um den Ansprüchen gerecht zu werden, welche die sogenannte Corporate Social Responsibility (CSR) mittlerweile an Unternehmen stellt. Es braucht Wissen, Instrumente und auch Gleichgesinnte“, so Ulrich Wickert, der „Ethics in Business“ (EiB) als Mentor tatkräftig unterstützt. All das bietet die Wirtschaftsinitiative, die im Oktober an den Start ging.

Die Rolle des Konsumenten in der Wirtschaftsethik – Eine internationale Tagung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen

Tagung: Die Rolle des Konsumenten in der Wirtschaftsethik Wer im Supermarkt vor dem Regal steht, entscheidet selbst, was er kauft: Bohnen aus Ă„gypten oder Bio-GemĂĽse aus dem Umland? Den billigsten Kaffee oder doch das Fairtrade-Produkt? Können Konsumenten verhindern, dass Bauern in Afrika ausgebeutet, Tiere in Masthaltung gequält oder Waren zu Lasten des Klimas vom anderen […]

Der ehrbare Kaufmann – Unternehmensverantwortung „light“?

Thomas Manns Meistererzählung „Die Buddenbrooks“ lobt den „ehrbaren Kaufmann“. Angesichts von Finanzkrise und Wirtschaftsskandalen erscheint dieser manchen als ein Leitbild für Wirtschaftslenker der Gegenwart. Doch Märchenstunden für das Management können in die Irre führen. In dem Konzept sind „Ursachenbeschreibung“ und „Therapievorschlag“ zu einfach.






    INFORMATION DESK




    NEWS
    WEBSITE
    EMAIL
    XING
    LINKEDIN
    TWITTER
    FACEBOOK



    CATEGORIES:
    CSR People | Switzerland





    SERVICES
    PRINT
    TELL A FRIEND

    EMAIL US TO UPDATE





    © 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
    Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
    Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.060 seconds | web design by kollundkollegen.